tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Präsentation & Darstellung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/)
-   -   Präsentation mit Bonus! (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/865-praesentation-bonus.html)

noah.clein 30.06.2004 00:38

Präsentation mit Bonus!
 
Hey Leute!

Ich sitze gerade an meinem Entwurf und tüftel nebenbei so an meiner Präsentation. Da ich noch ein bisschen Zeit habe, was ja eigentlich nicht üblich ist, habe ich mir wieder was tolles überlegt.

Also folgendes:

Neben den Plänen und der üblichen Präsentation möchte ich gern ein kleines nettes Filmchen zeigen. Dieser Film soll eine Mischung aus photorealistischen Renderanimationen(Cinema 4d --> Quicktime ausgabe) und realen Videos sein. Dies soll dann insgesamt noch mit effecten, netten Übergängen(zwischen real und rendering) und sound unterlegt werden.

Apple bietet so etwas an in Form von MOTION - REAL-TIME MOTION GRAPHICS DESIGN an. Nur leider habe ich NOCH keinen Apple.

Nun...womit kriege ich so etwas aufm PC hin???
Gibt es Lösungen von Adobe für so etwas(Aftereffects???) und wie sieht es dann mit den IMPORT/EXPORT Möglichkeiten aus???

Ich danke euch schonmal für jegliche Anregung!

Gute Nacht noah.clein

Flo 30.06.2004 10:09

Möchtest Du die 3D in den Echtfilm montieren oder soll sich das nur abwechseln?

Im ersten Fall brauchst Du ein Programm um aus dem Film die Kamerabewegung und Brennweite zu berechnen. Da gibt es z.B. Matchmover oder Bijou. Zum zusammenbasteln nimmst Du dann ein Compositing Porgramm z.B. After Effects oder Digital Fusion.

Wenn sich die Bilder abwechseln sollen, kannst Du das eigentlich auch mit einem Videoschnittprogramm machen.

Gruss Florian

hs 30.06.2004 21:42

C4D kann After Effects-Dateien direkt exportieren (Render-Voreinstellungen).

Nutz unbedingt Deine reichliche Zeit für Testrenderings, um die verschiedenen Video-Codecs auszuprobieren (C4D - Render-Voreinstellungen - Speichern - Format: QuickTime-Film System - Optionen - Compression Settings). Die Unterschiede in der Dateigrösse (und Qualität) sind gigantisch.

Florian 30.06.2004 23:32

Das Hilft Dir sicher nicht weiter - aber wieviel Zeit hast Du denn :eek: ???
Das letzte mal als ich einen Film gerendert habe (2 Jahre her (?) ;) ) habe ich 4-6 Rechner in Beschlag genommen und für 2 Minuten Film trotzdem eine Woche gebraucht...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:28 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®