tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Präsentation & Darstellung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/)
-   -   EinrichtungsWebseite - erst spielerisch dann ernst? (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/91-einrichtungswebseite-erst-spielerisch-dann-ernst.html)

A. 11.10.2002 15:24

EinrichtungsWebseite - erst spielerisch dann ernst?
 
hallo.
.ich habe mal eine Seite gefunden die auf den ersten Blick erst spielerisch wirkt. Sich auch spielerisch bedienen lässt ... aber dann doch die Frage aufwirft ob so etwas Zukunft hat.

http://blixt.uninhibited.net/decom/decom4/index.html
http://blixt.uninhibited.net/decom/decom2/index.html

es geht um ein Haus das per "drag&drop" eingerichtet werden kann. Hat so etwas vielleicht zukunft das der Kunde des Architekten so dem Planer in die Entwürfe "fuschen" bzw. "eingreifen kann" Was meint Ihr? :confused:

Daniel 17.10.2002 10:56

Problem?
 
hi, andreas,

es war doch schon immer so, dass derjenige, der eine Wohnung bewohnt, diese auch einrichten darf. Auch, ohne den Architekten zu fragen. Architekten planen das Haus, aber können den Bewohnern doch nicht vorschreiben, wie sie sich dieses Haus aneignen dürfen.

Man sollte nicht vergessen, dass die Wohnung - und auch das Haus - der Selbstverwirklichung des Bauherrn dient, nicht der des Architekten. Dann passiert es eben, dass er das Haus anders einrichtet, als wir es uns gewünscht hätten. Und wenn man das akzeptiert, kann man auch nicht mehr von 'Pfusch' reden.

Nicht wahr?

Grüsse von nebenan.
Daniel


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:05 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®