tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Präsentation & Darstellung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/)
-   -   BIM und Revit (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/9471-bim-revit.html)

k - solar 24.10.2014 13:28

BIM und Revit
 
Hey Leute. Ich arbeite seit meinem Diplom in London. Immer mehr Projekte werden jetzt per BIM bearbeitet, fast ausschliesslich mit Autodesk Revit.
Wie sieht es in Deutschland aus ? Wer arbeitet schon per BIM und was haltet Ihr davon ?

wwm1 26.10.2014 00:29

AW: BIM und Revit
 
Hallo k-solar

In DACH wird BIM meines Wissens eher mit anderen Programmen gemacht, wie z.B. Allplan, Archicad oder Vectorworks Architektur.

Z.: Fünf spannende Videobeiträge zum Thema ?BIM in der Schweiz?¨

Gruss, Marc

k - solar 26.10.2014 12:52

AW: BIM und Revit
 
Hi Marc.
Danke fuer den Hinweis. Ich denke es ist gut dass sich im deutschsprachigen Raum der Wettbewerb unter den Programmen fortfuehrt, so wie es im Bereich CAD schon vorher war. Und Graphisoft ist ja wohl ein Pionier der BIM Welt. Ich bin jetzt einfach aus arbeitstechnischen Gruenden dabei mich mit Revit zu beschaeftigen. Den Mehrwert kann ich noch nicht ganz nachvollziehen, aber staendig wird gesagt, BIM ist die zukunft.... Ich finde auch, dass Architekten das kritisch hinterfragen sollten. Im Moment sehe ich vor allem Mehraufwand.

Sollte es Leute geben die sich darueber austauschen wollen, bitte posten.
Auch der Tipp and Leute die zufaellig gerade daran denken in London arbeiten zu wollen, jeder 2. Arbeitgeber fragt danach.
ps. habe nix Autodesk zu tun auch wenn sich das schon fast so anhoert !!!
Schoenen Sonntag!

wwm1 26.10.2014 15:41

AW: BIM und Revit
 
Hallo k-solar

Graphisoft hat sehr früh ein virtuelles Gebäudemodell entwickelt. Dies ist aber nur ein (kleiner) Teil von BIM. Für mich gibt es daher zwei BIM:

1. Little BIM
Dieses findet innerhalb einer Software und eines Planungsteams statt. Hier wird aus meiner Sicht nicht wirklich ein grosser Mehrwert generiert, sondern eher durchs Ableiten von Schnitten und Fassaden die Fehlerquellen reduziert. Aber schneller planen kann man deswegen aus meiner Sicht nicht.

2. Big BIM
Hier werden alle Fachplaner miteinbezogen. Hier entsteht ein riesengrosser Mehrwert, welcher bis in die Benutzung des Gebäudes reicht und die gesamte Lebensdauer des Gebäudes nutzt. Hier wird zudem die Qualität eines Modells nicht von einer CAD-Software kontrolliert, sondern von Solibri. Mit Solibri kann man Kollisionskontrollen der gesamten Haustechnik machen und die Modelle werden wie erwähnt von Solibri überprüft und nicht vom CAD, welches ja kaum sein eigenes Modell schlecht ins Licht stellen will.

Gruss, Marc

k - solar 26.10.2014 23:30

AW: BIM und Revit
 
HI Marc.
Verstehe, durch diese Aufteilung kommt schon etwas mehr Licht ins dunkel ! Beim Big BIM kann man dann also die Konfliktstellen besser erkennen wenn eine Ueberlagerung der Modelle von TGA und Arch. erstellt werden kann.
Die Software x werde ich mir mal anschauen. Ich koennte mir auch vorstellen dass es eine Analyse von Nachhaltigkkeitsaspekten gibt. Hast Du schon Erfahrung ( evtl. auch mit einer externen Software ) damit gesammelt ?

wwm1 27.10.2014 09:21

AW: BIM und Revit
 
Hallo k-solar

Genau. Ich sehe wirklich einen grossen Nutzen, wenn ich in einer Software mein CAD-Modell qualitativ überprüfen kann und dies auch mit Modellen der Fachplaner machen kann. Die Visualisierung von Konfliktschnellen ist natürlich auch eine sehr grosse Hilfe. Bei allen Arbeiten habe ich bisher immer Vectorworks Architektur und Solibri (Solibri | German summary) eingesetzt und bin damit sehr zufrieden. Ich bin aber als Dozent an einer Fachhochschule nur bedingt "marktgerecht". ;-)

Gruss, Marc

k - solar 28.10.2014 01:38

AW: BIM und Revit
 
Hi Marc.
Sieht sehr vielversprechend aus. Alles was Streit / Schadensfaelle vermeiden kann ist gut. In der Lehre ist es sicher von Vorteil wenn man frueh in diese Materie eingefuehrt wird ! Denn wenn man den Prognosen glaubt wird das Bim Modell ja zum Standard. Nutzen die Studenten dann Bim zum Teil auch schon fuer Projektarbeiten ?

wwm1 28.10.2014 21:19

AW: BIM und Revit
 
Little BIM ist Bestandteil des CAD-Unterrichtes und Big BIM wird in einem Freifach unterrichtet. Leider klappt der Austausch mit den Ingenieuren & Statikern noch nicht so gut.

Gruss, Marc


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:12 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®