Einzelnen Beitrag anzeigen
Archimedes
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.350
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 02.03.2006
Uhrzeit: 01:12
ID: 14263



Re: Archicad- 2 schaliges Mw

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by KingKong
Hallo, bin absoluter Archicad Neuanfänger. Habe mir in der FH das Programm vorgestern und gestern angeschaut und das Schulungshandbuch ein bisschen durchgelesen. Bin begeistert. Und habe denke ich dank der einfachen Struktur des Programms schon einiges verstanden.

Nun meine Frage. Ich habe ein zweischaliges Mw mit Dämmung und Hinterlüftung. Die Decke habe ich erst mal bis zum Aussenrand gezeichnet.
Nun soll diese aber nur unter/über der Innenmauer liegen.

Kann man die Decke im Schnitt verkleinern. Irgendwie habe ich es nicht hinbekommen?
Das geht doch im Grundriss wesentlich einfacher.



Zitat:
Originally posted by KingKong
Hallo, Kann man die Mauerwerksschichten Schichten generell irgendwie fangen?
Ja, Du kannst an jeder einzelnen Schicht Punkte fangen





Zitat:
Originally posted by KingKong
Der Bereich vor der Decke braucht natürlich auch einen Verblender. Zeichne ich dann nochmal eine Wand mit z.B. nur Aussenklinker,Luftschicht und Dämmung in der Höhe der Decke(0,25) um 2 Geschoose zu verbinden. Oder gibt es eine einfachere Möglichkeit? Mir fällt da gerade ein das ja Prioritäten gibt, kann man es damit lösen?

Ich würde einfach die Aussenwand unter der Decke enden lassen und vor die Decke eine neue (dünnere) Wand setzen, die nur aus Klinker, Dämmung und Luftschicht besteht (wie auf der Baustelle). Falls Du keine passende Wand hast, dann kannnst Du Dir unter Optionen/Attributeinstellungen/Mehrschichtige Bauteile eine Neue machen.
Aber warum überhaupt so genau arbeiten?? Ich lasse die Wand normalerweise bis OK Decke gehen und bearbeite den Schnitt später 2-D.




Zitat:
Originally posted by KingKong
Passen dann die Oberflächen Texturen. zB. Klinker überein?

Hoffentlich weiss jmd. Rat.

Oberflächen kannst Du später individuell anpassen (Verschieben, Skallieren, etc.).

Mit Zitat antworten