Einzelnen Beitrag anzeigen
Sadi
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 31.10.2007
Beiträge: 48
Sadi: Offline


Sadi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.03.2008
Uhrzeit: 01:00
ID: 27560



AW: Arbeitsalltag?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Einen "typischen" Architektenalltag gibt es nicht.

Eine ehemalige Kommilitonin von mir macht seit 2 Jahren nichts anderes als Bauanträge für Fertighäuser, eine andere macht alles für ein Projekt von Leistungsphase 1-8, eine andere macht nur die Baudurchführung, eine andere wiederrum erstellt nur die Leistungsverzeichnisse für die Submissionen....

Es gibt kleine Büros wo man "alles" macht, es gibt kleine Büros in denen man nur visualisiert, weil vielleicht gerade das Deine Stärke ist, es gibt große Büros in denen man - überspitzt gesagt- monate lang nur Türklinken entwirft.....

Was ich sagen will, es gibt sooooooooooo eine Auswahl von typischen Arbeitsalltagen von Architekten.

- es kommt auf die Größe des Büros an
- es kommt auf Deine Stärken an
- und natürlich, wie man sich einbringt

An deiner Stelle würde ich einfach mal 2 Wochen bei einem Architekturbüro ein Praktikum absolvieren, um überhaupt mal zu sehen was die Architekten so alles machen müssen.

-Und zu guter Letzt sei gesagt, nicht jeder Architekt arbeitet auch in einem Architekturbüro.

Ein Bekannter von mir ist zu einer Investitionsbank gegangen, ein anderer macht Architekturfotos, und ist damit sehr gut im Geschäft, und ich selbst bin im privatisierten Bauamt angestellt.

Mit Zitat antworten