Einzelnen Beitrag anzeigen
Florian
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.438
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 09.04.2008
Uhrzeit: 22:10
ID: 27957



AW: VDI 2050 Anforderungen an Technikzentralen - Was steht drin? #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Klar, da steht viel drin...
Aber um alleine für die Lüftungszentrale eine Dimensionierung zu machen, müsste ich erstmal den Volumenstrom berechnen bevor ich eine qm Zahl für die Lüftungszentrale herausbekommen. Um den wiederum zu berechnen, müsste ich die Nutzungsarten unterteilen, ggf. ermitteln, wie viele Personen sich dort aufhalten könnten etc.

Da fühle ich mich gerade außerstande das für 120.000 qm Fläche Oberirdisch und weitere 75.000 qm unterirdisch zu machen. Dabei müsste ich noch berücksichtigen, dass ich 3 Hochhäuser bis zu 120m Höhe habe und verschiedenste Nutzungsarten.

Für solche Scherze hab ich gerade keine Zeit. Das ist eine Vorentwurfsplanung in 1:500, die ich hier betreibe. Da mach ich es lieber, wie ein Kollege meinte: Reservier' einfach Geschoss oben und ein Geschoss unten für die Technik.

Allerdings meinte vor ein paar Jahren ein Haustechniker, dass die o.g. VDI (damals noch als Referentenentwurf) wohl genau für diese Zwecke bestimmt sei - Vorbemessung
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten