Einzelnen Beitrag anzeigen
Archimedes
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.350
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 12.05.2008
Uhrzeit: 12:16
ID: 28385



AW: Dächer von Autohäusern und Flachen Hallen #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Es gibt auch 0°-Metalleindeckungen, also richtige Flachdächer mit Edelstahleindeckung. Die Dichtigkeit wird durch relativ hohe Aufkantungen an den Blechstößen bzw. Falzen erreicht. Bietet sich gerade in aggresiven bzw. korrosiven Umgebungen an z.B. chemische Industrie etc.

Die kostengünstigsten Industriehallen haben aber in der Regel flachgeneigte Satteldächer mit Trapezblecheindeckung oder Sandwichelementen mit Trapezblechstruktur an der Oberseite, weil die über einige Meter sich selbst tragen können und daher eine weniger aufwändige Unterkonstruktion erfordern > kostengünstiger.

Die Satteldachflächen führen normalerweise ihr Wasser nach außen weg, weil innenliegende Rinnen bei flachen Dachneigungen kaum in den Griff zu bekommen sind.

Wie schon geschrieben, besteht dann die Möglichkeit die Fassade umlaufend auf Firsthöhe zu ziehen und dadurch das Ganze als flache Kiste wirken zu lassen.

Mit Zitat antworten