Einzelnen Beitrag anzeigen
Kieler
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.335
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 13.08.2008
Uhrzeit: 10:14
ID: 30147



AW: Wärmedämmung in feucht-warmen Gebieten #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von mika
Es geht doch darum, die Wärme draußen zu halten, und die Speichermaße
so lange wie möglich vor der Wärme zu schützen, damit sie kühl bleibt.
Zitat:
Zitat von Florian Beitrag anzeigen
...Wir haben KEINE Amplitudenverschiebung, die interessant genug wäre um
daraus einen Effekt zu ziehen.
Es ist dort sinnvoller, innen zu dämmen und damit einfach die produzierte Kälte
zu halten...
wenn ich das richtig verstehe gibt´s dort ein rund um die Uhr Einheitsklima

Mit Zitat antworten