Einzelnen Beitrag anzeigen
noone
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 21.01.2009
Uhrzeit: 09:55
ID: 32230



AW: Copyright Recht (Kinderfreundliches Deutschland)

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich kenne mich nicht konkret aus mit dem Mutterschaftsurlaub, aber ich glaube, dass bei Beantragung keine Kündigung mehr möglich ist. Die kann dann erst wieder nach dem Urlaub drohen.

Zum ersten Fall: Das mit den Bildern auf Homepages ist völlig normal. Als Angestellter kann man auch keine Bilder selbst veröffentlichen, die aus dem Büro stammen. Das unterschreibt man doch meist sogar im Arbeitsvertrag. Als Freelancer steht einem das natürlich zu. Aus diesen Gründen ist meine Homepage auch höchst dilletantisch......

Viele Arbeitgeber sehen eine Eigenwerbung als Signal zum aktiven Stellensuchen. Es war also etwas ungeschickt, den AG darauf anzusprechen....... Wenn ich auf meine Arbeit aufmerksam machen will, würde ich auf die Projektseiten des Büros verlinken......

Mit Zitat antworten