Thema: Rohr biegen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Kieler
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.335
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 07.03.2009
Uhrzeit: 16:58
ID: 32938



AW: Rohr biegen

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

im Maßstab 1zu 1 wird ein Stahlrohr mit Quarzsand gefüllt, verschlossen, erhitzt
und um eine Lehre gebogen. Dann wird das Rohr geöffnet und der Sand
abgelassen.
Es gibt auch Maschinen zum Kaltbiegen. Dabei bekommt das Rohr auf der
Innenseite des Biegeradius aber immer Rattermarken, weil das Material
gestaucht wird.
Vielleicht kannst Du das Rohr füllen, z.B. mit einem Rund und dann biegen,
eigentlich kann es dann doch nicht mehr knicken oder?
Ist jetzt so eine theoretische Vorstellung, vielleicht ein bisschen naiv....

Mit Zitat antworten