Einzelnen Beitrag anzeigen
Kieler
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.335
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 03.08.2009
Uhrzeit: 11:49
ID: 34667



AW: Welche Art Dachstuhl für Gartenlaube?? #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von mcboon
...die decke soll begehbar sein weil dort oben dann das schlafzimmer und so
hinsoll...
Zitat:
Zitat von mcboon
...was muss ich den machen das es stabiel wird , ich will unbedingt noch ein
2 geschoss haben...
Laube mit zwei Ebenen und Schlafzimmer im Spitzdach. Habe mir mal die Mühe
gemacht im Bundeskleingartengesetz über Lauben nachzulesen, das was Du
beschreibst ist keine Laube mehr und somit nicht bauantragsfrei.
Zitat:
Zitat von mcboon Beitrag anzeigen
es muss doch einfach nur halten und gut , ich brauch keine solchen schwachsinnigen
gesetze...
Zitat:
Zitat von mcboon Beitrag anzeigen
...noch was da die laube schon fertig ist brauch ich keine baugnehmigung ,
die baugenehmigung brauch ich nur vom gartenvorstand und das ist
abgesegnet...
Wenn die Gesetze für Dich nicht gelten und Du den Gartenvorstand für eine
Baugenehmigungsbehörde hälst, dann bist Du definitv falsch hier. Ich habe es
Dir oben erklärt und Blumenschein auch noch mal, hier gibt´s keine
Schwarzbauanleitungen, dies ist ein Architekturforum...

Zitat:
Zitat von mcboon
...und wie ich schreibe, klein oder gross ist mein problem...
es war ja auch nur ´ne Bitte

Und nun beruhig´ Dich mal wieder!

Mit Zitat antworten