Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.08.2009
Beiträge: 5
mcboon: Offline


mcboon is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.08.2009
Uhrzeit: 14:28
ID: 34654



Welche Art Dachstuhl für Gartenlaube??

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi leute, ich hab ein riesen problem, also erst mal zur erklärung ich hab ne gartenlaube massiv stein allerdings nur 11,5 wände und das ringsrum.
die laube ist 8m x 3,60m zur zeit ist ein flachdach dort drauf , nun wollte ich das ganze erweitern und dort wo jetzt das flachdach ist sollen 10x10 balken rein von der einen wand rüber zur anderen das soll quasi meine decke werden . die decke soll begehbar sein weil dort oben dann das schlafzimmer und so hinsoll.
weiterhin möchte ich noch jeweils 1,20 m hochmauern wegen dem platz oben und dann soll dort ein spitzdach drauf , nun meine eigendliche frage was für eine art spitzdach kann ich dort oben draufsetzen weil die wände ja nur 11,5 dick sind muss es ja so eine art dachkonstruktion sein die nur nach unten "drückt" die wände sollten also nicht zur seite belastet werden da mir die wande etwas dünn erscheinen .
als eindeckung soll schalung drauf und dachpappe .zur verfügung habe ich 5m balken 10x10 .
würde mich über einige anregungen ( die dann auch statisch ok sind ) freuen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.08.2009
Uhrzeit: 15:15
ID: 34655



AW: Welche Art Dachstuhl für Gartenlaube??

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

1. würde ich das ganz sein lassen. 11,5 wand taugt dafür nicht, die lösung mit dem pultdach war bestimmt die beste. wenn die wand jetzt noch höher wird, steigt die wahrscheinlichkeit das sie umkippt gewaltig. wenn du dann darauf noch ein satteldachsetzt, welches die wände auseinander treibt klappt dir das zusammen wie ein kartenhaus. als entlastung könntest du von der einen fußfette zur anderen ein zugband einbringen bzw 2,3 aber machen würde ich das dann immer noch nicht.
unter einer 24 wand würde ich das ganze spiel nicht anfangen und dann solltest du gucken das die wände von einem ringbalken zusammen gehalten werden.

kurz dein plan ist unmöglich!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.08.2009
Beiträge: 5
mcboon: Offline


mcboon is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.08.2009
Uhrzeit: 15:27
ID: 34656



AW: Welche Art Dachstuhl für Gartenlaube?? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo, das ist mir schon klar ,das ein satteldach so gut wie unmöglich ist aber es muss doch eine dachkontruktion geben die die wände nicht auseinandertreibt sondern nur direckt nach unten drückt . wir hatten schon die idee mit einem stützbalken in der mitte , würde zur not auch gehen aber ich wollte eigendlich keinen balken in der mitte haben . vieleicht am anfang und am ende einen balken . es muss irgendeine möglichkeit geben , wo ein wille ist ist auch ein weg .
bitte helft mir eine zufriedenstellende lösung zu finden .

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.08.2009
Uhrzeit: 15:33
ID: 34657



AW: Welche Art Dachstuhl für Gartenlaube?? #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

du hast eine geschosshöhe von 2,70 willst da noch 1,20 m aufmauern. dann bist du bei 3,90. das mit einer 11,5 wand. selbst wenn du jetzt ein satteldach drauf setzt welches mit zugbändern die kräfte in sich aufnimmt klappt das nicht. bei starkem wind kippt dir die bude um. 100 pro. die übersteht keinen sturm. da das dach ja wie ein segel wirkt und als x kraft gegen die wände drückt. ich kann dir nur sagen ich würe es nicht machen und schon dreimal nicht würde ich mich in so einer hütte aufhalten. die bude würde dir kein mensch abnehmen. aber mach was du nicht lassen kannst

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.08.2009
Beiträge: 5
mcboon: Offline


mcboon is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.08.2009
Uhrzeit: 18:58
ID: 34659



AW: Welche Art Dachstuhl für Gartenlaube?? #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

was muss ich den machen das es stabiel wird , ich will unbedingt noch ein 2 geschoss haben , geht es irgendwie wenn ich betonstützpfeiler setze mit bewärung und die an der aussenwand stelle und darauf das eigendliche dach setze ??? welche möglichkeiten habe ich ??? wollte nun nicht gerade alles neu mauern.

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 02.08.2009
Uhrzeit: 15:40
ID: 34660



AW: Welche Art Dachstuhl für Gartenlaube?? #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Moin mcboon,

niemand wir Dir hier zu Deinem abenteuerlichen Vorhaben eine Lösung
präsentieren, "die dann auch statisch ok ist".
Wenn das doch Jemand macht, werde ich den Beitrag sofort löschen, wir haben
nämlich keine Berufshaftpflichtversicherung.
Wenn Du den Eingriff überleben willst, engagiere einen Statiker vor Ort, das ist
nicht so teuer wie man glaubt, er kann das überschlägig berechnen, und wenn
es kein Schwarzbau werden soll, musst Du sowieso einen Bauantrag stellen.

Dann noch eine weitere Bitte: Etwas mehr Sorgfalt (Groß-, Klein- und
Rechtschreibung) würden die Beiträge lesbarer machen, auch wenn das Problem
noch so drängelt...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.08.2009
Beiträge: 5
mcboon: Offline


mcboon is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.08.2009
Uhrzeit: 10:24
ID: 34663



AW: Welche Art Dachstuhl für Gartenlaube?? #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

danke allen für eure überaus hilfreichen tipps, auf die idee einen statiker zu fragen wäre ich nie gekommen.
vor allem für ne gartenlaube.
lösch doch einfach den beitrag denn es hat mir eh nichts gebracht, nicht im geringsten.
und auf solche hilfreichen tipps wie"nimm dir ein statiker" kann ich echt verzichten.
und wie ich schreibe, klein oder gross ist mein problem.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 901
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 03.08.2009
Uhrzeit: 11:00
ID: 34664



AW: Welche Art Dachstuhl für Gartenlaube?? #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

da schlagen die Wogen aber hoch! (Der Ton in diesem Forum ist eigentlich ein wenig milder)
Allgemein sollte man bei Baufragen immer §319 StGB im Kopf haben:
"§ 319 Baugefährdung
(1) Wer bei der Planung, Leitung oder Ausführung eines Baues oder des Abbruchs eines Bauwerks gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Ebenso wird bestraft, wer in Ausübung eines Berufs oder Gewerbes bei der Planung, Leitung oder Ausführung eines Vorhabens, technische Einrichtungen in ein Bauwerk einzubauen oder eingebaute Einrichtungen dieser Art zu ändern, gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik verstößt und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen gefährdet.
(3) Wer die Gefahr fahrlässig verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(4) Wer in den Fällen der Absätze 1 und 2 fahrlässig handelt und die Gefahr fahrlässig verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."


Ich glaube bei deratig dünnen Informationslagen (keine Zeichnung, kein Bundesland, etc) ist der Verweis auf einen Statiker der sinnvollste Hinweis! Manchmal lässt sich eine Idee einfach nicht umsetzen, da auch dieses Forum phsyikalische Gesetze etc. nicht ignorieren kann.
Gruß
--
Blumenschein

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.08.2009
Beiträge: 5
mcboon: Offline


mcboon is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.08.2009
Uhrzeit: 11:14
ID: 34665



AW: Welche Art Dachstuhl für Gartenlaube?? #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

es muss doch einfach nur halten und gut , ich brauch keine solchen schwachsinnigen gesetze. wenn mal einer wenigstens schreiben würde mauer noch eine 11,5 wand davor und veranker die beiden oder sowas in der art.
oder betonsäulen, also wenn ich so maches bretterhaus sehe und das hält auch schon seid jahren frag ich mich echt warum ich mir hier so ein kopf mache. wenn das dach 3tonnen wiegt über 22 balken verteilt ergibt sich eine last 136 kg pro balken da das dach nun noch schräg ist dürfte sich die last nun auch noch halbieren also drückt das dach sagen wir mal mit ca 750 kilo auf 8 meter länge die wand nach aussen , scheint mir nicht sehr viel zu sein.
noch schnee mit 0,75 dazugerechnet in unserere region und windlast .
noch was da die laube schon fertig ist brauch ich keine baugnehmigung , die baugenehmigung brauch ich nur vom gartenvorstand und das ist abgesegnet.
ne zeichnung werde ich mal fertig machen und einstellen falls es jemand interessiert und mir das weiterhilft.

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2008
Beiträge: 66
fuenfjahresplan: Offline


fuenfjahresplan is an unknown quantity at this point

Beitrag
Datum: 03.08.2009
Uhrzeit: 11:33
ID: 34666



AW: Welche Art Dachstuhl für Gartenlaube?? #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

mauer noch eine 11,5 wand davor und veranker die beiden oder machs mit
betonsäulen. jetzt zufrieden?



edit:
wo ist mein roter punkt hin? der war hier im forum einzigartig!
wer hat ihn mir gestohlen? ich will ihn wieder. ahhhh....

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 03.08.2009
Uhrzeit: 11:49
ID: 34667



AW: Welche Art Dachstuhl für Gartenlaube?? #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von mcboon
...die decke soll begehbar sein weil dort oben dann das schlafzimmer und so
hinsoll...
Zitat:
Zitat von mcboon
...was muss ich den machen das es stabiel wird , ich will unbedingt noch ein
2 geschoss haben...
Laube mit zwei Ebenen und Schlafzimmer im Spitzdach. Habe mir mal die Mühe
gemacht im Bundeskleingartengesetz über Lauben nachzulesen, das was Du
beschreibst ist keine Laube mehr und somit nicht bauantragsfrei.
Zitat:
Zitat von mcboon Beitrag anzeigen
es muss doch einfach nur halten und gut , ich brauch keine solchen schwachsinnigen
gesetze...
Zitat:
Zitat von mcboon Beitrag anzeigen
...noch was da die laube schon fertig ist brauch ich keine baugnehmigung ,
die baugenehmigung brauch ich nur vom gartenvorstand und das ist
abgesegnet...
Wenn die Gesetze für Dich nicht gelten und Du den Gartenvorstand für eine
Baugenehmigungsbehörde hälst, dann bist Du definitv falsch hier. Ich habe es
Dir oben erklärt und Blumenschein auch noch mal, hier gibt´s keine
Schwarzbauanleitungen, dies ist ein Architekturforum...

Zitat:
Zitat von mcboon
...und wie ich schreibe, klein oder gross ist mein problem...
es war ja auch nur ´ne Bitte

Und nun beruhig´ Dich mal wieder!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.08.2009
Uhrzeit: 13:21
ID: 34669



AW: Welche Art Dachstuhl für Gartenlaube?? #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

zum thema groß und kleinschreiben sage ich auch besser nichts

mMn macht es auch einen text nicht lesbarer nur weil das ein oder andere wort großgeschrieben ist.

zum thema:
wie wäre es wenn du deine laube einfach zurück baust und von vorne beginnst. alle offiziellen schritte natürlich voraus gesetzt.

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 03.08.2009
Uhrzeit: 13:54
ID: 34670



AW: Welche Art Dachstuhl für Gartenlaube?? #13 (Permalink)
Social Bookmarks:

Vorschlag zu Güte, wäre es nicht einfache die bestehende Wände abzureissen, und das ganze komplett als Holzkonstruktion aufzubauen?

Gibt dann gleich noch einen besseren Wärmeschutz.

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 03.08.2009
Uhrzeit: 16:24
ID: 34674



AW: Welche Art Dachstuhl für Gartenlaube?? #14 (Permalink)
Social Bookmarks:

[OT]
Zitat:
Zitat von jarrid Beitrag anzeigen
zum thema groß und kleinschreiben sage ich auch besser nichts
mMn macht es auch einen text nicht lesbarer nur weil das ein oder
andere wort großgeschrieben ist...
...und es dann doch getan
Vielleicht behindert es das Denken beim Schreiben, aber auf jeden Fall
erleichtert es das Lesen.
[/OT]

Geändert von Kieler (03.08.2009 um 16:46 Uhr).

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 03.08.2009
Uhrzeit: 20:53
ID: 34675



AW: Welche Art Dachstuhl für Gartenlaube?? #15 (Permalink)
Social Bookmarks:

Mich schüttelt alleine der Gedanke an eine Holzbalkendecke mit einer Spannweite von 3,60 m und einem Querschnitt von nur 10/10.

mcboon - geh mal bitte davon aus, dass ein Bausachkundiger bei dir wirklich angebracht wäre.
Wenn du wirklich ohne eine Baugenehmigung in Eigenleistung solche gravierenden Baufehler verursachen willst, dann ist das deine Sache.
Hab aber bitte Verständnis dafür, dass wir hier keine Aussagen treffen wie :"Bau doch einfach eine Holzkonstruktion innerhalb deiner Wände ein, z.B. mit 12/12er PFosten vor den Aussenwänden und darüber liegenden Pfetten und mit einer ausreciehnd dimensionierten Balkenlage (gefühlsmäßig im Querschnitt 10/20) und einem Fachwerktrempel nebst -giebel in 12/12er Querschnitt". Ebenso wird hier keiner sagen, dass eine Dachneigung von 45° eine Standhöhe von 1,8m ergeben würde, zuzüglich der Trempelhöhe dann also irgendetwas von 2,50m plus. Ne, und es wird dir auch niemand sagen, dass du natürlich keine 8m Spannweite für die First mit normnalem Konstruktionsholz bekommst. Stell dir mal vor, wir würden dir empfehlen, dass du da einen Brettschichtträger nehmen müßtest in einem geschätzten Querschnitt von 12/30. Und deine Sparren einen Querschnitt von 8/18 haben sollten. Und du natürlich so eine Holzkonstruktion aussteifen müßtet und so weiter. Das kann hier keiner sagen und wird es auch nicht tun. Weil wir dann in der Haftung wären. Deshalb distanzieren wir uns hier entschieden von solchen Aussagen.

Und dann noch eine ganz persönliche Meinung von mir. Dein Ton hier ist, mit Verlaub, unangebracht
Was du als radikaler Heimwerker mit deiner Gartenlaube anstellen willst, ist ganz alleine innerhalb deiner Verantwortung.
Hier bekommst du hilfreichen Rat, wenn der möglich ist, sowohl rechtlich wie fachlich. Aber erwarte nicht, dass hier jemand eine Aussage trifft, für die man ihn an die Wand nageln kann.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
welche uni ist besser? muguet Studium & Ausbildung 13 19.05.2009 23:46
Welche Uni ist gut (Hochbau)..die HCU??? Philipp87 Studium & Ausbildung 3 28.02.2008 13:36
Dachstuhl - aber welcher ? Sergiu_L Bauherren & Auftraggeber 27 19.06.2007 16:48
welche Uni?? (DD,B,KS,HN,A,DO,S) terraplexx Studium & Ausbildung 18 30.10.2005 15:34
Welche CAD Software? archinoah Präsentation & Darstellung 27 18.05.2003 20:30
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®