ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2002
Beiträge: 62
archinoah: Offline

Ort: Berlin

archinoah is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 31.10.2002
Uhrzeit: 14:07
ID: 766



Welche CAD Software?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Marcus Günther - 06:51pm Jul 14, 2002
Guest User

Ich studiere Architektur und möchte mir nun ein CAD Programm zulegen. Welches ist den besonders empfehlenswert (Nemetschek, Spirit AutoCAD...)? Welches nutzen die meisten Büros? Vielen Dank!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2002
Beiträge: 62
archinoah: Offline

Ort: Berlin

archinoah is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 31.10.2002
Uhrzeit: 14:08
ID: 767



Re:

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Martin - 07:57pm Jul 15, 2002 (#1 of 1)

So weit ich weiß benutzen die meißten Büros AutoCAD, was aber nicht heist, dass es auch das beste ist! Das dürfte wohl so ähnlich sein wie mit Windows alle benutzen's und die meisten finden es scheiße...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.11.2002
Beiträge: 15
g_gans: Offline


g_gans is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.11.2002
Uhrzeit: 09:54
ID: 813



Re: Welche CAD Software? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hm, ich meine auch zu wissen, dass AutoCAD am verbreitetsten ist - aber es ist bei weitem nicht das beste. Es ist halt lediglich für Masch-bauer genauso verbreitet wie für Architekten und E-techniker und daher bekannt. Ich würde mir ein Programm suchen, das speziell für Architekten entwickelt wurde. So was wäre z.B. Allplan, ArchiCAD, ideCAD. Letzteres ist bei weitem das günstigste Programm und hat daher wohl aufgrund der schlechten finaziellen Lage in der Bauwirtschaft bei vielen Büros Interesse geweckt. Letztendlich ist es nämlich häufig so, dass Studenten bestimmen, welche Software gekauft wird (zumindest in kleineren Büros). Dort haben die Veranwtortlichen längst nicht so viel Ahnung von EDV wie die Studierenden, die sie beschäftigen und richten sich nach deren Meinung.

Nebenbei kann man von ideCAD auch schon für 49 EUR eine Studi-Version erhalten. Ich würd's mal probieren, es erlernt sich mehr oder weniger von selbst. -> www.idecad.de

Gruß
g_gans

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2002
Beiträge: 4
Mac Denz: Offline

Ort: Fürth
Hochschule/AG: Lehrbeauftragter

Mac Denz is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.11.2002
Uhrzeit: 21:37
ID: 975



Sonderaktion ArchiCAD #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die ArchiCAD 7 Studentenversion gibt es zur Zeit mit dem kompletten Handbuchsatz in Papierform (5 kg schwer) für 99 Euro. Graphisoft hat auch kostenlose Hotline über eine 0800-Nummer für alle registrierten Anwender

Markus

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2003
Beiträge: 2
a_soulsurfer: Offline

Ort: Düsseldorf

a_soulsurfer is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.03.2003
Uhrzeit: 12:56
ID: 1386



welche software? #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Es stimmt schon, dass immer noch viele Büros mit Auto-Cad arbeiten. Deshalb ist es auf jeden Fall sinnvoll, sich die Grundkenntnisse zu erarbeiten - ist auch ziemlich einfach.
Ich benutze jetzt seit nem halben Jahr vor allem für alle 2D - Pläne Vektorworks - die ArchLand Version (Ne Mischung aus der Architektur und Landschafts- Version). Ich finde es auch ungeschlagen in dem Bereich. Es ist echt easy zu erlernen und dazu auch ziemlich günstig. Studi- Version für 99,-
Man kann damit, wie auch mit ArchiCad, Nemetschek, etc. ziemlich schnell 3D Modelle erstellen, allerdings kommt man recht schnell an die Grenzen der programme. Sobald man irgendeine mehrfach gekrümmte Fläche erzeugen will, steht man vor einem Problem...
Bei uns an der FH arbeiten wir mit ein paar Leuten deshalb mit Form-Z für alle 3D- Geschichten.
So, jetzt fehlt Dir nur noch ein renderer. Dafür kann ich nur Cinema 4D empfehlen. Es gibt meiner meinung nach keinen besseren und schnelleren Renderer. Ausserdem ist es super einafach zum bedienen.
Also mein TIP:
2D- Pläne-Details, einfache 3D geschichte: "Vektorworks"
komplexere 3D Modelle: "Form-Z"
rendern: "cinema 4d (xl7 oder xl8)"

Im endeffekt such Dir einfach das für Dich raus, womit Du am besten klarkommst. Habe mittlerweile echt alles mal angetestet und bin bei eben diesen Programmen geblieben...
Viel Spass,
Marc

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.03.2003
Uhrzeit: 15:02
ID: 1387



Re: welche software? #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by a_soulsurfer
Sobald man irgendeine mehrfach gekrümmte Fläche erzeugen will, steht man vor einem Problem...
Bei uns an der FH arbeiten wir mit ein paar Leuten deshalb mit Form-Z für alle 3D- Geschichten.


Für alles was gekrümmt ist, würde ich Rhino3D nehmen. Ist mit abstand der beste Spline Modeller den es gibt. Da man nicht mit Polygonen arbeitet, gibt es auch keine Ungenauigkeiten und man kann ohne Probleme auf alle konstuktionsparameter zurückgreifen.
Form-Z ist in Deutshcland kaum verbreitet und der Hersteller hat auch keinerlei Interesse das zu ändern.
www.rhino3d.com

Zitat:
So, jetzt fehlt Dir nur noch ein renderer. Dafür kann ich nur Cinema 4D empfehlen. Es gibt meiner meinung nach keinen besseren und schnelleren Renderer. Ausserdem ist es super einafach zum bedienen.
Warum nimmst Du denn nicht Cinema4D fürs Modelln und Rendern?

Ich denke, dass es fast egal ist, welches der besseren 3D Programme (Lightwave, Max, Cinema, Maya, XSI) man einsetzt. Mit allen kann man unglaublich gute Bilder erzeugen, wenn man weiss wie. Allerdings unterscheiden sich die Programme sehr stark duch den Support der Benutzer im Internet (das sollte man nicht unterschätzen).

Schau Dir doch einfach mal die Gallerien der unterschiedlichen Programme unter www.cgarchitect.com an. DoOrt kann man die Gallerie nach Software sortieren.

Gruss Florian

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 19.03.2003
Uhrzeit: 15:03
ID: 1388



Social Bookmarks:

Welchen Vorteil bietet Form•Z gegenüber Cinema 4D beim Modellen? Ist es nicht Sinnvoll, gleich alles in C4D zu machen, schon allein wegen der unglaublichen Arbeitsgeschwindigkeit?

Kann man in VW eigentlich wirklich 3D Bauen, abgesehn von vielleicht einfachen städtebaulichen Modellen?

Güsse Flo
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 19.03.2003
Uhrzeit: 15:16
ID: 1389



Social Bookmarks:

@Limbus

Neben dem Support im internet ist finde ich auch der telefonische Support und vielleicht auch eine eingedeutschte Version durchaus ein Kriterium!

Ich genieße es in vollen Zügen mit Legal gekaufter Software zu arbeiten und jederzeit beim Support anzurufen. Leider können die in meinem Fall meißt zu nur 20% der Fragen Lösungen anbieten...
Ich kann das auch nur jedem Empfehlen sioch z.B. von ArchiCAD, wenn man damit regelmäßig arbeitet, sich zumindest eine Studi-Version anzuschaffen. Der Support ist immer sehr Hilfsbereit und dass sollte man dann auch ruhig ausnutzen, denn die wollen uns später als Kunden haben und nicht andersherum.

Programme auf deutsch haben zwar häufig den Nachteil, dass die Bugfixes immer erst später kommen, oder Teile davon ungenau Übersetzt sind (siehe http://www.tektorum.de/showthread.php?threadid=234), aber gerade in Fachbereichen wie der Architektur, hilft es enorm nich zu allem auch erst noch den englischen fachbegriff zu kennen, wo man doch den deutschen nicht kennt.
Am besten sind da Lösungen wie C4D, bei der man jederzeit zwischen ENG und DEU wählen kann. Mein Englisch ist zwar nicht so schlecht, aber ich war doch recht froh die Geometrischen Figuren und Befehle in Deutsch da stehen zu haben.

Flo

P.S. Natürlich auch mal auf die Im- und Export Formate achten!
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2003
Beiträge: 2
a_soulsurfer: Offline

Ort: Düsseldorf

a_soulsurfer is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.03.2003
Uhrzeit: 17:33
ID: 1391



Social Bookmarks:

hey

Zitat:
Wo kann man in VW eigentlich wirklich bauen
Da hast Du schon Recht. Wirklich 3D Bauen geht wirklich nicht so toll.
Die funktionen im 3D Bereich sind insgesamt sehr beschränkt...


Zitat:
Warum nimmst Du denn nicht Cinema4D fürs Modelln und Rendern?
Ich muss erlich sagen, dass ich so meine probleme mit dem Modelieren in C4D habe. Habe mich aber noch nicht so wirklich damit auseinander gesetzt. Kommt mir immer so vor, als ob man nciht so wirklich genau und kontrolliert arbeiten kann.
Wo sind die Fänge, ausrichtfuktionen, etc...

Ich bin mit Form-Z da sehr zufrieden muss ich sagen...
Findet Ihr Rhino wirklich besser als Form-Z?! Kommt mir immer wie ne abgespeckte Version davon vor. War aber wahrscheinlich nur der erste Eindruck. Hab nur mal reingeschaut.

Zitat:
Ich denke, dass es fast egal ist, welches der besseren 3D Programme (Lightwave, Max, Cinema, Maya, XSI) man einsetzt
Das stimmt allerdings. Wenn man sich einarbeitet kommt man wirklich mit allen sehr gut klar und die renderings sind alle ansehnlich, egal womit man es erzeugt. Finde C4D einfach mega schnell und auch zum arbeiten angenehm.

Grüße,
Marc

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.03.2003
Uhrzeit: 18:15
ID: 1392



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by a_soulsurfer
Ich bin mit Form-Z da sehr zufrieden muss ich sagen...
Findet Ihr Rhino wirklich besser als Form-Z?! Kommt mir immer wie ne abgespeckte Version davon vor. War aber wahrscheinlich nur der erste Eindruck. Hab nur mal reingeschaut.
Ich kenne zwar Form Z nicht so gut wie Rhino aber ich denke das Rhino sehr viel flexibler und leistungsfähiger ist. Der Ansatz als reiner Nurbs Modeller bringt halt eine sehr hohe Genauigkeit mit sich, die man mit einem Polygon Modeller nicht erreicht.
Es kommt natürlich darauf an, was man entwirft. Bei einem klassischen geschossbau mit Lochfassade bei dem man kaum Rundungen hat, ist Rhino etwas "überqualifiziert".
Rhino wird ja auch hauptsächlich von Architekten wie Future Systems oder Frank O. Ghery (der inzwischen Rhino statt Catia benutzt) eingesetzt.

Gruss Florian

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.03.2003
Uhrzeit: 18:16
ID: 1393



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Florian
[B]@Limbus

Neben dem Support im internet ist finde ich auch der telefonische Support und vielleicht auch eine eingedeutschte Version durchaus ein Kriterium!

Ich genieße es in vollen Zügen mit Legal gekaufter Software zu arbeiten und jederzeit beim Support anzurufen. Leider können die in meinem Fall meißt zu nur 20% der Fragen Lösungen anbieten...
Gerade weil die Benutzer einer Software meist mehr Ahnung haben als der Hersteller (oder der Mitarbeiter im Support), entuze ich fast nur englischsprachige Software. Die meisten Tutorials und Foren sind ahlt in englisch und viele Bücher erscheinen entweder sehr spät oder nie in deutsch.
Ideal wäre natürlich, wenn man im laufenden Betrieb umschalten könnte.

Gruss Florian

Geändert von Flo (19.03.2003 um 18:20 Uhr).

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 19.03.2003
Uhrzeit: 18:40
ID: 1394



Social Bookmarks:

Zitat:
[B]Gerade weil die Benutzer einer Software meist mehr Ahnung haben als der Hersteller (oder der Mitarbeiter im Support), entuze ich fast nur englischsprachige Software. Die meisten Tutorials und Foren sind ahlt in englisch und viele Bücher erscheinen entweder sehr spät oder nie in deutsch.
Ideal wäre natürlich, wenn man im laufenden Betrieb umschalten könnte.
Ich muß sagen, zumindest die Handbücher von Adobe, Graphisoft und Maxon sind ganz gut. Besaonders das von Maxon. Kein Rendering ohne parallel das Handbuch als PDF geöffnet zu haben um diverse einstellungen nachzuschlagen!
Da Du aber glaub ich AutoCAD benutzt, stimmt das argument wahrscheinlich. Erstens, da dieses Programm ja nicht für architekten entwickelt wurde und zweitens weil die Jungs von Autodesk (?) sich ja eh für so maches zu fein sind...

was die foren angeht kann ich dir nur recht geben, ich selbst nutze fast nur englisch sprachige foren, weil dort eine antwort binnen weniger stunden am sichersten ist.
aber das wollen wir hier ja ändern

Grüsse
Florian (der erste ;-))
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.03.2003
Uhrzeit: 18:54
ID: 1396



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Florian
Da Du aber glaub ich AutoCAD benutzt, stimmt das argument wahrscheinlich. Erstens, da dieses Programm ja nicht für architekten entwickelt wurde und zweitens weil die Jungs von Autodesk (?) sich ja eh für so maches zu fein sind...
Ich benutze eigentlich am liebsten Allplan und gerade da brauch man fast keine Online-Hilfe. Ist ein Befehl aktiviert und drückt man dann F1 erscheint die Hilfe für genau diesen Befehl. Besser geht es kaum.

Flo

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.04.2003
Beiträge: 11
Misao: Offline


Misao is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.04.2003
Uhrzeit: 14:50
ID: 1491



Social Bookmarks:

mal ne besonders doofe frage was is cad eigentlich , ich weis es nicht , muss ich zwar auch noch nicht , aber ich würds eben gern wissen , und ihr müsst´s ja wissen .
also sagts mir unwissender mal jemand ?

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 10.04.2003
Uhrzeit: 14:55
ID: 1492



Social Bookmarks:

Falls die Frage ernst gemeint ist:

CAD = Computer Aided Design (Computergestützter Entwurf)

also ein Programm, dass einem beim Entwerfen am Computer hilft.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Welche 3D Software könnt Ihr empfehlen? cyan Präsentation & Darstellung 7 21.04.2008 10:25
Welche Software? don_huan_t._pol Präsentation & Darstellung 13 10.01.2008 10:51
Welche Zeitschrift? Carina andere Themen 11 09.05.2007 09:39
Welche 3D-Software benutzen Landschaftsarchitekten? LArch Stadtplanung & Landschaftsarchitektur 12 21.04.2006 12:59
welche Uni?? (DD,B,KS,HN,A,DO,S) terraplexx Studium & Ausbildung 18 30.10.2005 14:34
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:11 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®