Einzelnen Beitrag anzeigen
Archimedes
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 23.08.2010
Uhrzeit: 17:50
ID: 40519



AW: Oxidation von Kupfer grün und schwarz #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich weiß nicht, wie man die schwarze Färbung des Kupfers dauerhaft gewährleisten kann. Wann es grün wird, hängt sicherlich stark von der Umgebung (Luftverschmutzung, Regen, etc.) ab. Die Kupferdächer. die ich in meiner Umgebung kenne, bleiben sehr lange (mind. 20 Jahre) schwarz, bevor sie ganz langsam anfangen grün zu werden. Ob man die Färbung garantieren kann, bezweifle ich allerdings. Es ist halt ein "Naturprodukt" und unterliegt einem Alterungsprozeß. Ich habe es gerade bei einem Projekt mit einem Kupfertor zu tun, welches durch einen Dachvorsprung allerdings nicht voll der Witterung ausgesetzt ist und ursprünglich kupferrot war. Dieses Tor ist nach 36 Jahren jetzt erst einigermassen schwarz und wird irgendwann mal grün werden. Dort wo sich der Nachbarshund erleichtert hat, ist jetzt schon partiell eine Grünfärbung vorhanden.

Mit Zitat antworten