Einzelnen Beitrag anzeigen
Archimedes
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.342
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 08.10.2010
Uhrzeit: 11:05
ID: 41190



AW: Architekur + Aufbaustudium

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich denke schon, daß das eine gute Kombination ist, die Dir vermutlich vor allem Pluspunkte bringen kann, wenn Du später in den Bereich Projektsteuerung gehst oder für große Büros/Firmen in leitender Position tätig sein willst.

Es bleibt natürlich immer die Frage wieviel man Studieren muß um eine gute oder die gewünschte Position zu ergattern bzw. ob einem mehr Zeit im Job/Berufserfahrung kombiniert mit Weiterbildungen evtl. doch mehr bringt. Das weiß man allerdings erst viel später. Ich finde es reizvoll, wenn man zwei Studienfächer kombiniert, die augenscheinlich wenig miteinander zu tun haben. Dadurch kann man aber möglicherweise Nischen besetzen und Projekte bearbeiten, die bisher eher unbekannt waren.

Bei den Architekten gibt's ja sogar Einige, die ohne jegliches Studium erfolgreich arbeiten und über den Weg Bautechniker mit Berufserfahrung in die Kammer gekommen sind.

Mit Zitat antworten