Einzelnen Beitrag anzeigen
Baumplanerin
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.01.2009
Beiträge: 161
Baumplanerin: Offline


Baumplanerin will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 17.01.2012
Uhrzeit: 14:09
ID: 45883



AW: Was für einen Rechner/Laptop für CAD/Visualisierung ?? #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo turkish,

was mir an den beiden von dir ausgesuchten Angeboten auffällt, ist das bei beiden scheinbar eine Spezialisierung auf Computerspiele da ist (,,Gamer") und viel von Facebook geredet wird, also eher der Standardnutzer angesprochen wird. Solche Sachen immer genau prüfen.

Für unterwegs würde ich mir eher was Preiswerteres kaufen.

Für mich liegen die Vorteile eines stationären PCs klar auf der Hand:
1. Nachrüstbar und austauschbare Teile. Mir hat es letztes Jahr den Grafikchip zerhauen (mit dem er übrigens auch schon recht flott rendern konnte, aber ich hab da eher noch einfach Sachen). Hab dann direkt eine gute Grafikkarte einbauen können.
2. Der Bildschirm. Klar kann man den auch an den Laptop anschließen, aber irgendwie bleibt das unpraktisch und immer was im Weg. Nichts geht über einen Monitor mit 21 Zoll aufwärts.
3. du bist jetzt noch Student und ich weiß auch nicht, wie es bei AutoCAD ist, aber bei mir braucht das CAD-Programm immer noch einen Dongle (gibt es inzwischen aber auch mit Freischaltung über Nummer, wenn ich mich nicht täusche), aber so ein kleines Teil neigt dazu, unterwegs eher verloren zu gehen... der Laptop wiederum könnte geklaut werden, wenn mit Nummer freigeschaltet. Klar kann man sich da versichern etc. aber der Aufwand des Nachweises usw. wenn wo möglich noch was dringendes ansteht.
4. sehe ich das sonst wie Archimedes. Ich brauch immer noch einen Drucker für Probedrucke und einen Scanner und einen 2. Schreibtisch, da ich im privaten Auftraggeberbereich auch viel handzeichne

Mit Zitat antworten