Einzelnen Beitrag anzeigen
Archimedes
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.350
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 01.01.2013
Uhrzeit: 19:47
ID: 48932



AW: Lohngerechtigkeit: Voll- und Teilzeitstellen #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Kieler Beitrag anzeigen
ich verstehe auch nicht wie man auf solche Gedanken kommen kann, bzw. habe mir solche noch nie gemacht.
Auf die Gedanken kommt man, wenn man gerecht ein Büro führen möchte und sich das Ganze eine Weile angeschaut hat.
Man hat gesehen, dass Vollzeitkräfte wohlgemerkt relativ gesehen mehr für das Büro leisten, statistisch weniger fehlen, weniger Bürokratie und sonstige Kosten verursachen und davon noch profitieren bzw. den Vollzeitmitarbeitern eine Nase drehen können.
Mit Lohnnebenleistungen wie Fahrtgeld etc. geht die Schere zu Ungusten der Vollzeitkräfte noch weiter auseinander.
Gerechte Bezahlung sieht für mich halt anders aus.

Zitat:
Zitat von Kieler Beitrag anzeigen
Außerdem fehlt in der Berechnung oben noch die Berücksichtigung des Urlaubs-Weihnachtsgeldes, sowie der Urlaub selbst (Differenz 120 Std.), also 10 Std. im Monat.
Das ist verhältnismäßig unrelevant, weil Urlaub sich an den Arbeitsstunden orientiert.

Mit Zitat antworten