Einzelnen Beitrag anzeigen
personal cheese
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.183
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 02.02.2015
Uhrzeit: 18:26
ID: 53937



AW: Trittschalldämmung an Treppe - Kunststoffpolster an dem Auflager

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich würde in diesem speziellen Fall die Treppe wie eine Decke behandeln und die Trittschalldämmung im Bodenaufbau unterbringen.
Wenn du dennoch den Betontreppenlauf akustisch trennen willst, schau dich mal bei der Firma Schöck bei den Tronsolen um und lass dich von denen beraten.

Das obere Auflager ist irgendwie nicht vorhanden oder? Auch ist der obere Bewehrungskorb etwas dicht an der Betonoberfläche gezeichnet. Sicher, dass das der Statikus so angibt? Ich würde nur in absoluten Ausnahmefällen Bewehrung in Architektenplänen darstellen.
Der Stahlträger benötigt höchstwahrscheinlich eine Brandschutzbehandlung irgendeiner Art.

Geändert von personal cheese (02.02.2015 um 18:41 Uhr).

Mit Zitat antworten