Einzelnen Beitrag anzeigen
Kieler
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 05.02.2016
Uhrzeit: 18:34
ID: 55230



AW: Autodidakt baut modernes Sommerhaus #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von kaimaitai Beitrag anzeigen
Mir ist jedenfalls klar, das ich Architekten-Unterstützung brauche,
wenn es konkret wird. Wahrscheinlich muss die Chemie stimmen, das war bei
bisher Erlebtem einfach nicht der Fall...
Ich halte das auch für ziemlich wichtig, Leistungsphase Null. Wenn man nicht
miteinander klarkommt Reißleine ziehen, das hat keinen Sinn.
Zitat:
Wenn ich sehe, was so in Hamburg und auch in der Sommerhaus-Umgebung
aktuell aus dem Boden gestampft wird, verhindert nur mein Respekt vor der
Freiheit des Einzelnen, das mir übel wird.
Ich sehe Du hast doch ein Architektengen
Zitat:
Wenn man Steine aufeinander setzt, sollte man dabei immer Bedenken, das
man tendenziell etwas langfristiges schafft, und Andere es auch sehen. Da
kann nicht Wohnfläche vor Proportion gesetzt werden, und der Bauherr sollte
auch mal die Strasse bereist haben, in der er baut. Toskana-Stil in Bullerbü
und (die Fertighaus-Interpretion von) "Bauhaus" neben Jugendstil passt
selten. Als ich mal einen Architekten auf sein Bauwerk ansprach, hinterlies er
den Eindruck, das die Meinung eines Architekten zur Stilfrage bei Bauherren
nicht unbedingt erwünscht ist.
...dass es solche Leute wie Dich noch gibt! Ich dachte Ihr wärt ausgestorben.
Und: ja, Architekten können alles besser, immer!

Mit Zitat antworten