Einzelnen Beitrag anzeigen
Kolumba
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 33
Kolumba: Offline


Kolumba is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.02.2021
Uhrzeit: 21:38
ID: 57665



AW: Archicad Lizenzentzug #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

die Lizenzen sind korrekt erworben, 2 original Dongle.

Ich habe die genaue Ursache gefunden. Es handelt sich u ein Windows Update namens Netframework 3.5 oder höher.

Das bedeutet das Archicad unter Windows 10 nur dann läuft, wenn man es schafft die automatische update Funktion von WIN 10 rechtzeitig auszuschalten.
Kurioserweise ist exakt dieses Update jenes von Windows, dass sich nicht wieder deinstallieren lässt, und sich obendrein auch noch von selbst beim Systemstart von selbst installiert.

Installiert man Archicad 14 auf einem WIN 10 Rechner neu, wird auch über die Archicad update Funktion dieses Update angezeigt und empfohlen.
Kurioserweise funktioniert genau dann das Programm nicht mehr unter Windows 10.

Fassen wir das mal zusammen, also ein update von Archicad angeboten oder von WIN 10 automatisch installiert, dass helfen soll, dass Programm besser zu machen führt nun dazu das das Programm unbrauchbar wird, und man gezwungen ist ein neues Programm zu kaufen. Oder ein alternativ super Günstiges Update für nur knapp 4000 pro Lizenz zu erwerben.

Archicad kontaktiert, Vertriebspartner sowie Technikzentrale sind angeblich ratlos... Wer es glaubt...

Und das sollen keine tricks usw. sein... AUFWACHEN KOLLEGE!!!!!!!

Mit Zitat antworten