Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 20
Kolumba: Offline


Kolumba is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.08.2020
Uhrzeit: 11:04
ID: 57550



Archicad Lizenzentzug

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

Arbeite mit Archicad 14 und mir ist folgendes passiert.

Ich habe mir zwei gebrauchte Rechner mit Windows 7 und Vista vorinstalliert gekauft und beide aufgerüstet und auf Windows 10 upgedatet über ein komplette neu Installation. Einfach die alten Seriennummern von Windows 7 und Vista bei der Installation eingegeben und alles lief. Auch Archicad 14 läuft wunderbar auf beiden Rechnern.

Ich muss dabei erwähnen, dass bei einem Update von Windows 7 heraus auf WIndows 10 ohne Windows 10 komplett neu zu installieren, führte zu Bugmeldungen und funktioniert damit nicht.

Jetzt wird interessant.

Der neue Rechner auf dem Windows 10 vorinstalliert war, lief Archicad zunächst nicht. Aber als ich den selben Rechner neu formatiert habe und noch keinen Internet Anschluss hatte, also als der Rechner offline war, funktionierte die Archicad 14 Version ebenfalls wunderbar. Bis zwei Tage später die Internetverbindung wieder da war und ca. nach 10 min das Programm sich ohne Fehlermeldung einfach abschaltetete. Das geliche passiert auch bei einem zweiten Versuch nachdem ich den Rechner wieder offline neu aufgesetzt hatte.

Das bedeutet für mich, dass hier Graphisoft seine Finger im Spiel hat. Denn an der Software oder Hardware kann es ja nicht liegen wenn das Programm tagelang ununterbrochen lief und sobald man in Netzt geht die Archicad 14 sich plötzlich abschaltet.

Ich finde das ist eine absolute Frechheit. Und meiner Meinung nach auch nicht rechtens, damit wird jedem Nutzer der eine neueren Rechner nutzt quasi die Lizenz entzogen.

Falls Ihr auch dasselbe Problem habt oder hattet würde ich mich sehr über eure Erfahrungen und Lösungsansätze freuen.

Ergänzend füge ich hinzu;
Das ich auch gelesen habe dass Windows 10 verstärkt auf die Benutzerdaten des Motherboards zurückgreift, was für mcih zumindest die Machbarkeit dieser Abschaltungprogrammierung erklären würde und weshalb alte Rechner mit alten vorinstallierten Betriebssystemen eben nicht dazu führen das sich Archicad einfach abschlatet.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 20
Kolumba: Offline


Kolumba is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.08.2020
Uhrzeit: 12:36
ID: 57551



AW: Archicad Lizenzentzug

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Es gibt neue Erkenntnisse,

mein Anfangsverdacht hat sich soeben bestätigt, ich habe nun auf meinem neuen Rechner mit der ursprünglichen Windows 10 Version einfach das Betriebssystem mit einer alten Windows 7 Key neu aufgespielt, und sieh da Archicad läuft wieder. Damit ist eindeutig beweisen das es eben nicht an der Hardware liegt und auch nichts mehr der Windows Version zu tun hat, sondern das hier eindeutig eine Abschaltautomit seitens Graphisoft vorliegt.

Ich kann ja verstehen das Graphisoft großes Interesse daran hat alte Archicad Versionen aus der Welt zu schaffen, aber so nicht Freunde.

Wenigsten wissen wir jetzt das VW und Co nicht die einzigen sind die mithilfe der Software versuchen zu tricksen...

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.257
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 15.09.2020
Uhrzeit: 02:03
ID: 57561



AW: Archicad Lizenzentzug #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die Aussage treffen nicht zu. Wenn Sie eine korrekt erworbene Lizenz haben, wird Ihnen nichts entzogen. Es ist auch unlogisch, warum sollte Graphisoft eine Lizenz unter Windows 10 entziehen, die aber unter 7 läuft.

Es gibt viele andere Faktoren wie Quicktime etc. die da mitspielen. Es kann z.B. sein, das da ein Virenscanner eingreift etc.

Solbald ein W10 Rechner ins Netzt geht, wird z.B das Betriebssystem aktualisiert.

Wenn Sie nich updaten wollen, empfiehlt es sich ein Windows 7 in einer Virtuellen Maschine zu installieren und upzudaten. Da Windows 7 nicht mehr ins Internet sollte, ist es natürlich ratsam die VM einzusperren.


Da sind keine Tricks etc. ArchiCAD 14 wurde halt einfach 4-5 Jahre vor Windows 10 entwickelt, wobei die aktuelle Windows 10 Version auch nicht mehr der von 2015 entspricht.

Einfach mal Ihren Vertriebspartner anrufen!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 20
Kolumba: Offline


Kolumba is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.02.2021
Uhrzeit: 22:38
ID: 57665



AW: Archicad Lizenzentzug #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

die Lizenzen sind korrekt erworben, 2 original Dongle.

Ich habe die genaue Ursache gefunden. Es handelt sich u ein Windows Update namens Netframework 3.5 oder höher.

Das bedeutet das Archicad unter Windows 10 nur dann läuft, wenn man es schafft die automatische update Funktion von WIN 10 rechtzeitig auszuschalten.
Kurioserweise ist exakt dieses Update jenes von Windows, dass sich nicht wieder deinstallieren lässt, und sich obendrein auch noch von selbst beim Systemstart von selbst installiert.

Installiert man Archicad 14 auf einem WIN 10 Rechner neu, wird auch über die Archicad update Funktion dieses Update angezeigt und empfohlen.
Kurioserweise funktioniert genau dann das Programm nicht mehr unter Windows 10.

Fassen wir das mal zusammen, also ein update von Archicad angeboten oder von WIN 10 automatisch installiert, dass helfen soll, dass Programm besser zu machen führt nun dazu das das Programm unbrauchbar wird, und man gezwungen ist ein neues Programm zu kaufen. Oder ein alternativ super Günstiges Update für nur knapp 4000 pro Lizenz zu erwerben.

Archicad kontaktiert, Vertriebspartner sowie Technikzentrale sind angeblich ratlos... Wer es glaubt...

Und das sollen keine tricks usw. sein... AUFWACHEN KOLLEGE!!!!!!!

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.257
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 05.02.2021
Uhrzeit: 22:55
ID: 57666



AW: Archicad Lizenzentzug #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wieso sollte das ein Trick sein? Von wem?

Wenn Du eine 10 Jahre alte Software einsetzen möchtest, muss du auch die entsprechende Umgebung bereithalten. Man könnte jetzt natürlich lamentieren, warum Microsoft das .Net Framework nicht vor 10 Jahren schon so entwickelt hat, dass es heute nicht aufgrund irgenwelcher Fehler aktualisiert werden muss.

Dann könnte man aber auch lamentieren warum Architekten in den 70er fleissig Asbest eingesetzt haben, mit den bekannten Folgen....

Installier doch eine ein virtuelles Windows 7 und lass ArchiCAD darin laufen,
aber bitte der VM das Internet abdrehen.

Geändert von fst (05.02.2021 um 23:25 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 103
Patrick123456: Offline


Patrick123456 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.02.2021
Uhrzeit: 23:21
ID: 57667



AW: Archicad Lizenzentzug #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Setze aus Kostengründen teilweise auch alte Lizenzen ein, die laufen bei mir dann auch im Netzwerk auf einem entsprechenden Win7 Rechner. Habe keine Probleme damit. Finde ich soweit auch in Ordnung, in meinem Auto gibts halt auch nur ein Kassettendeck mit Autoreverse und kein Bluetooth, fährt sich aber weiterhin gut.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:30 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®