tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   andere Themen (https://www.tektorum.de/andere-themen/)
-   -   neues aus Schilda (https://www.tektorum.de/andere-themen/3042-neues-schilda.html)

Kieler 02.10.2006 21:10

++neues aus Schilda++
 
ich dachte man könnte mal einen Thread aufmachen, welcher den Kuriositäten des Alltags, dem Wiehern des Amtsschimmels und sonstigen, zu Schadenfreude animierenden News einen würdigen Rahmen gibt.
Hier mal ein Anfang:

Geldautomaten GEZ


Florian 02.10.2006 23:05

Fehlerhafte Anfrage (URL kann nicht ausgewertet werden) :confused: :confused: :confused:

Kieler 03.10.2006 08:51

hmmm, komisch (liegt wohl am Zeilenumbruch), gibt hier ja kein Code-Tag, deswegen mach ich das mal so: Entweder Zeile für Zeile in die Adresszeile kopieren, oder aus dem Quelltext die ganze zeile kopieren. Was Anderes fällt mir auch nicht ein.


http://www .faz.net/s/RubEC1ACFE1EE274C81BCD3621EF555C83C/Doc~E2044A4E68A4C420B949276B148D1E69B~ATpl~Ecommon ~Scontent.html

noone 03.10.2006 11:25

ok wenn man den blank zwischen www und . sowie zwischen / und Doc löscht, funzts......

noone 03.10.2006 11:28

cool, das heisst, dass jetzt alle privaten Haushalt ohne Fernsehgerät, aber mit PC jetzt trotzdem zahlen dürfen.........

Maks 03.10.2006 12:26

Hi noone,
Zitat:

In Privathaushalten, die Radios und/oder Fernsehgeräte bereithalten, bleiben die neuartigen Rundfunkgeräte auch über den 01.01.2007 hinaus im Rahmen der so genannten Zweitgerätefreiheit von der Rundfunkgebühr befreit. Da in den meisten Haushalten Radios und Fernsehgeräte bereitgehalten werden, reduziert sich das Thema der Rundfunkgebührenpflicht für neuartige Rundfunkgeräte in Privathaushalten auf seltene Ausnahmen.

Im nicht ausschließlich privaten Bereich sind für neuartige Rundfunkgeräte keine zusätzlichen Rundfunkgebühren zu leisten, wenn bereits herkömmliche Radios und Fernsehgeräte auf ein und demselben Grundstück oder auf zusammenhängenden Grundstücken bereitgehalten werden und angemeldet sind. Sind keine herkömmlichen Rundfunkgeräte vorhanden, aber neuartige Rundfunkgeräte, so ist - unabhängig von der Anzahl dieser Geräte - lediglich eine Rundfunkgebühr zu zahlen.

Ist der PC jedoch mit einer TV-/Radio-Karte ausgerüstet, ist das Gerät - unabhängig von einem Internet-Zugang - grundsätzlich anmelde- und gebührenpflichtig, da die TV-/Radio-Karte ein Rundfunkempfangsteil und der PC somit ein Rundfunkempfangsgerät ist.
Zu finden unter GEZ

Ich denke, dass das deine "Frage" beantwortet.

Gruß

Max

Florian 03.10.2006 13:18

In 10 Jahre kräht da kein Hahn mehr nach - dann heißt es eh IPTV, mit einer öffentlichen EU-Rundfunksteuer, PayTV via IP oder personalisierter Werbung, bei der die Frauen keine Penisverlängerungen mehr angeboten bekommen sondern abhängig von der Körbchengrösse beim letzten BH-Einkauf ein Brustimplantat...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®