Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.01.2006
Beiträge: 7
s.tischendorf: Offline

Ort: Berlin

s.tischendorf is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 25.03.2008
Uhrzeit: 07:43
ID: 27668



AW: Architekturfilme #16 (Permalink)
Social Bookmarks:

Muss mal eine Lanze für die Landschaftsarchitekten brechen.
Neue Gartenkunst heißt die Dokumentarfilm-Reihe auf ARTE von Christoph Schuch. 13-teiligen Filmreihe über wirklich außergewöhnliche Planer!
(Patrick Blanc, Charles Jencks, Shunmyo Masuno und vielen mehr!)
Naturgärten sind passé - ARTE

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 25.03.2008
Uhrzeit: 16:48
ID: 27675



AW: Architekturfilme #17 (Permalink)
Social Bookmarks:

Sehr zu empfehlen ist auch Mon oncle von Jacques Tati.

Zitat:
Selten ist in einem Film die Trennung der Welt in einen lebendigen, lebenslustigen und einen „gereinigten”, sterilen, lustfeindlichen, rationalistischen Teil derart schlagend und überzeugend in Szene gesetzt worden wie in „Mon Oncle”. Tati spielt Hulot als Onkel des kleinen Gérard, dessen Eltern, Monsieur und Madame Arpel (in grandioser Pose: Jean-Pierre Zola und Adrienne Servantie), in einem supermodernen, vollautomatisierten Haus leben, in dem Sauberkeit und Kälte, Ordnung und Monotonie die wichtigsten Rollen spielen. Ein wasserspeiender Blechfisch wird nur bei „wichtigem” Besuch angestellt. Die Küchengeräte verrichten alle Hausarbeit fast von alleine. Ein vollautomatisches Garagentor hat die gleichen runden Bullaugen-Fenster wie das Schlafgemach der Arpels. Ein efeuähnliches Gewächs rankt sich wie festgenagelt und in Form eines Kerzenständers an einer Blechwand hoch. Der Garten des Hauses besteht aus Beeten, in denen sich zumeist Steine und vereinzelt Zierbäumchen befinden. Ein Weg schlängelt sich vom hermetisch verschlossenen Tor zum Haus. Keiner darf diesen Weg verlassen.
Mein Onkel
__________________
Florian von Behr - Blog

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.11.2006
Beiträge: 147
Robi: Offline


Robi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.05.2008
Uhrzeit: 11:27
ID: 28352



AW: Architekturfilme #18 (Permalink)
Social Bookmarks:

Würde "Birds Nest - Herzog DeMeuron in China" empfehlen.
War glaub ich auch eine Arte Produktion.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:14 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®