tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Beruf & Karriere (https://www.tektorum.de/beruf-karriere/)
-   -   Arbeiten im Ausland Teil II (https://www.tektorum.de/beruf-karriere/1943-arbeiten-ausland-teil-ii.html)

martindre 28.08.2005 22:06

Arbeiten im Ausland Teil II
 
hallo,

ich interessiere mich für eine arbeit im europäischen ausland, besonders
england, schweiz, norwegen und österreich. leider habe ich bisher noch keine auslandserfahrungen, beherrsche die englische sprache allerdings recht gut.

wo seht ihr vielleicht aus eigener erfahrung ganz gute chancen? kennt ihr ein paar anlaufstellen (foren, jobbörsen, vermittler oder kammern), an die
ich mich wenden könnte?!

wahrscheinlich müsste ich mich erst ein paar monate über ein praktikum in die
gegebenheiten des landes einarbeiten - aber da bin ich eigentlich recht offen.
habe gerade meinen abschluss gemacht.

wäre für hilfreiche tipps und infos dankbar,
grüsse
martin

Tom 28.08.2005 23:06

Netzwerk Architekturexport (NAX) der Bundesarchitektenkammer:
http://www.architekturexport.de/site/664/default.aspx

Richtet sich eigentlich an Büros, die im Ausland aktiv werden wollen - aber als Jobsuchender findest Du da auch Länderinfos, Kontaktadressen von im Ausland aktiven Büros, etc.

Beilage "Junge Architekten" der DBZ, Thema "Arbeiten in Europa":
http://www.baunetz.de/sixcms_4/sixcm...mplate_id=5162

Thema "Als Architekt ins Ausland":
http://www.baunetz.de/sixcms_4/sixcm...mplate_id=5162

Thema "Architekturstudium beendet - Was nun?":
http://www.baunetz.de/sixcms_4/sixcm...mplate_id=5162

Stellen und Praktika:
http://www.world-architects.com/

martindre 29.08.2005 18:06

danke
 
danke für die tipps. hab gerade auf den angegebenen seiten recherchiert.

kennt ihr denn vielleicht noch ein paar jobbörsen (so in der art von germanarchitects.com) und ggf. spezielle vermittlungsagenturen.
vielleicht gibt es ja auch ein forum speziell von und für architekten, die aus deutschland ins ausland gegangen sind.

ansonsten würdei ich mich hier über ein paar kurze erfahrungswerte und tipps zu beachtenswertem sehr freuen.

vielen dank
grüsse
martin

Aleks 29.09.2005 10:34

Text aus Arbeiten im Ausland I
 
Seit 2 Jahren arbeite ich in Irland und kann nur Positives berichten. Fast alle Architekten arbeiten hier als Angestellte- selten wird freie Mitarbeit angeboten. Das Arbeitsklima ist sehr angenhem (trotz grossem Buero), und es gibt keine Nachtschichten wie man es in Deutschland gewoehnt war. Die Arbeitszeiten sind geregelt, Ueberstunden koennen in Urlaubstage umgewandelt werden (nur 20 Tage Jahresurlaub!) und das gesamte Arbeitsklima ist sehr positiv zu werten.
Ich wuerde jedem empfehlen einen Schritt auf die Insel zu machen- aber den Schirm bitte nicht vergessen!
Gruesse aus Dublin
Aleks


PS: Du koenntest unter www.riai.ie schauen, dort gibt es oefter gute Jobangebote.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:57 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®