Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.07.2007
Beiträge: 40
marjn: Offline


marjn is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.01.2009
Uhrzeit: 19:55
ID: 32060



Gewinnbeteiligung

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

ich habe eine Frage an diejenigen, die schon in Büros arbeiten,
bzw. während eines Praktikums Wettbewerbe erfolgreich bearbeiteten.

Für den Fall eines Gewinnes oder Ankaufs - mit wieviel Prozent
Gewinnbeteiligung kann der Entwurfsverfasser rechnen?
Gibt es da Vorgaben oder kann sich das die Chefetage selber ausdenken?
Ich habe etwas von 3% gehört. Ist das realistisch?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 14.01.2009
Uhrzeit: 21:38
ID: 32062



AW: Gewinnbeteiligung

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich weiß zwar nicht, in welcher Höhe Gewinnbeteiligungen ausgezahlt werden, wenn sie den überhaupt ausgezahlt werden, aber es hängt mit Sicherheit vom Wohlwollen des Chefs ab und davon wieviele Mitarbeiter am Gewinn beteiligt werden wollen. Eine gesetzliche Regelung ist mir da nicht bekannt.

Für 3% kann man sich relativ wenig kaufen...

Geht man vielleicht mal von einem Ankauf in Höhe von 10.000 € aus, dann wären das "magere" 300 € für vermutliche mehrere hundert Stunden schrubben....da wäre mir ein fester Stundenlohn in akzeptabler Höhe deutlich lieber....ich denke bei Praktikanten, die noch im Studium stecken und mitarbeiten, sollten das mind. 5 €/Stunde (netto) sein.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.420
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 15.01.2009
Uhrzeit: 01:03
ID: 32068



AW: Gewinnbeteiligung #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von marjn Beitrag anzeigen
Hallo,

iFür den Fall eines Gewinnes oder Ankaufs - mit wieviel Prozent
Gewinnbeteiligung kann der Entwurfsverfasser rechnen?
Gibt es da Vorgaben oder kann sich das die Chefetage selber ausdenken?
Ich habe etwas von 3% gehört. Ist das realistisch?
3% von was? Von der Ankaufssumme oder von der Bausumme???

Also durch einen gewonnen Wettbewerb alleine kann i.d.R. nie ein Gewinn gemacht werden, erst die Ausführung bringt den Gewinn.

Selbst bei Wettbewerben, die mit 150.000 EUR honoriert werden, tilgt das i.d.R. nur die Unkosten.
Bei solchen Wettbewerben kosten die Modelle schnell 20.000 EUR, die Plots 3000 naja und die Lohnkosten (ca. 10.0000 Mann/Monat)...
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 492
k-roy: Offline


k-roy will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 15.01.2009
Uhrzeit: 21:09
ID: 32089



AW: Gewinnbeteiligung #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

wäre mir auch neu. ein gewinn bei einem wettbewerb ? gibts nicht

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 140
Schmetterling*: Offline


Schmetterling* is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.01.2009
Uhrzeit: 21:50
ID: 32091



AW: Gewinnbeteiligung #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

... erst Recht nicht für Praktikanten.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 16.01.2009
Uhrzeit: 11:02
ID: 32102



AW: Gewinnbeteiligung #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Doch, das kommt gerade bei kleineren Büros, die dann mit anderen Wettbewerbspartnerschaften machen, des öfteren vor.

Sprichst Du über Aufteilung der Gewinnsumme, oder Anteil an dem Honorar eines Realisierungsauftrags?

Beim Ersten ist bei der "gerechten" üblichen Arbeitsteilung - der Architekt bringt die Teilnahmevorraussetzungen, Du machst alle Arbeiten - eine 50-50 bis 60-40 (zu Gunsten des Architekts) gerecht. Ein Folgeauftrag geht dann komplett an ihn über und Du arbeitest zu Lohn eines Angestellten. Diese Handhabe kenne ich auch von Kollegen.

Gehe aber davon aus, dass Du zu einer grossen Wahrscheinlichkeit ohne Entgelt aus der Sache gehst.......

Beim Anteil an der Realisierung ist mir eine Gewinnbeteiligung gänzlich unbekannt, hier kenne ich nur die Aufteilung des Honorars zwischen zwei oder mehreren beteiligten Büros, die zusammen teilnehmen.

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.250
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 16.01.2009
Uhrzeit: 12:52
ID: 32110



AW: Gewinnbeteiligung #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

(ca. 10.0000 Mann/Monat)... ??????????????????

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.07.2007
Beiträge: 40
marjn: Offline


marjn is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.01.2009
Uhrzeit: 13:40
ID: 32113



AW: Gewinnbeteiligung #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

ja, ich meine schon nur die Beteiligung an der eventuellen Gewinn-/Ankaufsumme.
Bin demnächst vorerst nur für einen Wettbewerb eingestellt
und diese 3% wurden mir im Büro als übliche Beteiligung angegeben.
Wobei man mir da ja alles erzählen kann, nicht wahr.

Danke jedenfalls für die Antworten

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.420
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 16.01.2009
Uhrzeit: 15:27
ID: 32116



AW: Gewinnbeteiligung #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von fst Beitrag anzeigen
(ca. 10.0000 Mann/Monat)... ??????????????????
Kosten eines Mitarbeiters im Wettbewerbsteam, auf die Infrastruktur des Büros umgerechnet.

D.h. "sein" an der Sekretärin, Arbeitsplatz, Computer, Software (ich erinnere mich, das CAAD Software ziemlich teuer ist ) usw.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:06 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®