Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.11.2002
Beiträge: 5
Rico: Offline


Rico is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.04.2010
Uhrzeit: 07:46
ID: 38854



Dienstreise = Arbeitszeit?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Guten Tag,

ich habe mal eine Frage bezüglich der Arbeitszeiten bei Dienstreisen. Wie ist das eigentlich gesetzlich geregelt?

Soweit ich das bisher recherchieren konnte, gelten die Fahrzeiten nicht als Arbeitszeit. Allerdings ging es in den meisten Fällen um kleinere Dienstreisen von bis zu max. 2 Stunden Fahrzeit.

Ich muss nun häufiger ins Ausland fliegen und bin dann zwischen 10 bis 18 Stunden unterwegs.
Ich kann nachvollziehen, dass mir dafür natürlich nicht 18 Stunden Arbeitszeit angerechnet werden. Wenn ich aber morgens um 6 Uhr abfliege, kann ich bei 18 Stunden Reisezeit an diesem Tag nicht mehr arbeiten...

Folglich würde ich 8 Minusstunden machen, die ich wieder aufholen muss. (Mein Arbeitsvertrag sieht eine 40h Woche vor.)
Wenn ich also Montag hin und am Freitag zurückfliege, müsste ich bereits 16 Sollstunden abarbeiten - als Dank, dass ich schon zwei anstrengende Flüge (in der 2. Klasse!) hinter mir habe.

Ich habe mal von einem Urteil gehört, dass dem Arbeitnehmer durch seine Reisetätigkeit keine Sollstunden entstehen dürfen, konnte dazu aber nichts mehr finden.

Weiß jemand genaueres?

Ciao,
Rico

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 27.10.2008
Beiträge: 36
bastelheld: Offline

Ort: NRW

bastelheld is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.04.2010
Uhrzeit: 11:36
ID: 38861



AW: Dienstreise = Arbeitszeit?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wenn du häufiger auf Dienstreise bist empfiehlt sich eine generelle Reisevereinbarung mit deinem Arbeitgeber, in dem solche Punkte geklärt sind. Ansonsten kann ich dir folgenden Link anbieten:

Dienstreise

Generell sollte es so sein, daß du wenigstens - auch an einem vollen Reisetag - acht Stunden Arbeitszeit angerechnet bekommst. Schließlich reist du auf Veranlassung deines Arbeitgebers. Was mit den Stunden darüber hinaus ist, unterscheidet sich jedoch in den Einzelfällen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:45 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®