Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 27.02.2012
Beiträge: 17
IngÖko: Offline


IngÖko is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.02.2012
Uhrzeit: 14:16
ID: 46256



Probearbeiten

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Welche Erfahrungen habt Ihr mit Probearbeiten?

(Zur Info: Habe eine Berufsausbildung, 2 Studienabschlüsse und mehrere Jahre Berufserfahrung - wenn auch z. T. branchenfremd)

Inwieweit sollte man solche Angbote überhaupt in die engere Wahl ziehen?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.416
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 28.02.2012
Uhrzeit: 14:33
ID: 46258



AW: Probearbeiten

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Was soll das genau sein, Probearbeiten? Ich kenne eine Probezeit und ich kenne Praktika. Dann sind mit auch Begriffe wie Aushilfe und Projektarbeit ein Begrifff. Aber Probearbeiten klingt verdächtig nach Arbeiten ohne Entlohnung und wenig Aussicht auf Einstellung...
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 27.02.2012
Beiträge: 17
IngÖko: Offline


IngÖko is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.02.2012
Uhrzeit: 14:40
ID: 46259



AW: Probearbeiten #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das Gefühl habe ich eben auch. Es handelt sich um eine ausgeschriebene Stelle - von Probearbeiten ist weder dort, noch war im Vorstellungsgespräch davon die Rede.

Vorstellung des AG: Ich soll eine Woche kostenlos arbeiten, damit er abschätzen kann, ob ich ins Team passe. Aber wozu gibt´s denn eine Probezeit???

Mein Problem ist nur, daß seine bisherigen Probearbeiter arbeitslos waren und wenigstens die Unkosten vom Amt bekamen. In meinem Fall bedeutet das aber nur Ausgaben.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Gehaltsfrage vor oder nach "Probearbeiten" stellen? rufio Beruf & Karriere 5 24.03.2011 18:08
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®