spl
Mitglied
 
Benutzerbild von spl
 
Registriert seit: 21.05.2003
Beiträge: 31
spl: Offline

Ort: Sankt Augustin
Hochschule/AG: Projektmanager

spl is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.05.2004
Uhrzeit: 12:02
ID: 3960



Musterverträge

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

kennt jemand eine Link zu Musterverträgen (wenn möglich kostenfrei) zu

Bürogemeinschaften
Kooperationeverträgen
Partnerschaften Projetkbezogen

Oder hat andere Informationen hierzu?
__________________
Gruß SPL

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.05.2004
Uhrzeit: 17:27
ID: 3967



Social Bookmarks:

Wo man Musterverträge generell herbekommt weiß ich nicht auf Anhieb. Ich würde es mal bei Anwaltskammern versuchen oder beim Bundesverband des Mittelstandes.

Rechtliche gesehen sind diese Gemeinschaften glaube ich am Besten mit der BGB-Gesellschaft (GbR) abgedeckt, wenn es nicht bessondere Haftungsmodalitäten geben soll. Siehe §§ 705 ff. BGB.

Mit Zitat antworten
spl
Mitglied
 
Benutzerbild von spl
 
Registriert seit: 21.05.2003
Beiträge: 31
spl: Offline

Ort: Sankt Augustin
Hochschule/AG: Projektmanager

spl is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.05.2004
Uhrzeit: 20:56
ID: 3972



Social Bookmarks:

Danke mit der GbR habe ich schon erfahrungen und wollte nur abschecken, ob es nicht noch was besseres gibt.

Danke für die Antwort.
__________________
Gruß SPL

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.05.2004
Uhrzeit: 19:10
ID: 4003



Social Bookmarks:

Die GmbH ist vielleicht eine Alternative, da ist das ganze Procedere aber wesentlich komplizierter und man braucht ein gewisses Einlagekapital zu Beginn je Gesellschafter, das man aber vielleicht besser in andere Dinge investiert, wenn man die GbR als Gesellschaftsform verwendet

Aber auch hier würde ich wenn alles unterschriftreif ist vorsichthalber nochmal mit einem Fachanwalt ein Bierchen trinken gehen ... gerade das Bauwesen ist bzgl. Haftungs- und Finanzangelegenheiten ein heisses Eisen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®