tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Entwurf & Theorie (https://www.tektorum.de/entwurf-theorie/)
-   -   Wie sprechen Architekten?_Beiträge für ein Glossar gesucht (https://www.tektorum.de/entwurf-theorie/4516-sprechen-architekten-_beitraege-fuer-glossar-gesucht.html)

ULeon 10.04.2008 13:16

Wie sprechen Architekten?_Beiträge für ein Glossar gesucht
 
Hallo zusammen,

ich recherchiere gerade für eine Art Glossar zur Architektensprache.

Fallen Euch so Ausdrücke/Begriffe aus der Hochbau-Architektur/Innenraumplanung ein, die explizit Architekten verwenden, um Ihr Entwürfe zu erklären und viele Nicht-Architekten nicht verstehen sowie (jetzt wird´s wirklich schwierig) könnt Ihr erklären, woher diese stammen und was sie eigentlich bedeuten oder meinen????

Bsp.: "Fließender Raum"

heute: bezeichnet Verwischen von Innen- und Außenbereichen, das Ineinanderfließen von Raumfolgen, Wegebeziehungen

klassisch: Maler Paul Klee schuf Bezeichnung "fließender Raum", Gropius und Mies van der Rohe übernahmen diese in die Architektur, stufenlose Raumfolgen sind damit gemeint...

Freue mich über Anregungen und Ideen!

ULeon 10.04.2008 13:17

Wie sprechen Architekten?_Beiträge für ein Glossar gesucht
 
Hallo zusammen,

ich recherchiere gerade für eine Art Glossar zur Architektensprache.

Fallen Euch so Ausdrücke/Begriffe aus der Hochbau-Architektur/Innenraumplanung ein, die explizit Architekten verwenden, um Ihr Entwürfe zu erklären und viele Nicht-Architekten nicht verstehen sowie (jetzt wird´s wirklich schwierig) könnt Ihr erklären, woher diese stammen und was sie eigentlich bedeuten oder meinen????

Bsp.: "Fließender Raum"

heute: bezeichnet Verwischen von Innen- und Außenbereichen, das Ineinanderfließen von Raumfolgen, Wegebeziehungen

klassisch: Maler Paul Klee schuf Bezeichnung "fließender Raum", Gropius und Mies van der Rohe übernahmen diese in die Architektur, stufenlose Raumfolgen sind damit gemeint...

Freue mich über Anregungen und Ideen!

mika 10.04.2008 13:40

AW: Wie sprechen Architekten?_Beiträge für ein Glossar gesucht
 
Qualität.

Mir ist aufgefallen, dass ich und viele Kollegen darunter eine im weitesten Sinne positive oder sich von anderen unterscheidende Eigenschaft von etwas begreifen. Wie zum Beispiel die Aufenthaltsqualität, eine räumliche Qualität oder eine haptische Qualität.

Bei Gesprächen mit Menschen aus anderen, vor allem technischen Ingenieur-Disziplinen, ist mir aufgefallen, dass sie unter dem Begriff Qualität eine meßbare Materialeigenschaft verstehen. Das können Eigenschaften wie Lebensdauer in Jahren oder der Preis sein.

Florian 10.04.2008 14:47

AW: Wie sprechen Architekten?_Beiträge für ein Glossar gesucht
 
- Blickbeziehnung

und mein Liebling - den ich aber nie benutze, mich aber köstlich über die amüsiere, die den Begriff gerne mehrfach nutzen und sich jedes mal verhaspeln :p:

Authentizität

Florian 10.04.2008 14:50

AW: Wie sprechen Architekten?_Beiträge für ein Glossar gesucht
 
P.S. Bitte keine Doppelpostings. Ich habe die beiden Themen jetzt zusammengeführt!

juli 10.04.2008 20:00

AW: Wie sprechen Architekten?_Beiträge für ein Glossar gesucht
 
Höhenentwicklung...

juli 10.04.2008 22:51

AW: Wie sprechen Architekten?_Beiträge für ein Glossar gesucht
 
...ich habe dazu mal ein Buch gelesen und habe noch mal recherchiert:
"Architektur und Sprache" von Wilfried Derchau oder "Architektenjargon" von selbigem Autor. Es könnte sein, dass es sich um das gleiche Buch handelt, nur in einer neuen Auflage. Vielleicht findest Du es in der Bibliothek.

...Raumvorstellungen entwickeln (...aus dem Buch)

Maller 11.04.2008 07:48

AW: Wie sprechen Architekten?_Beiträge für ein Glossar gesucht
 
Ich versteh kein Wort... :p

mika 11.04.2008 09:09

AW: Wie sprechen Architekten?_Beiträge für ein Glossar gesucht
 
Einfach vs. simple:
In der Einfachheit liegt die Genialität. Im Simplen nicht.


Oder bespielen:
Einen Raum bespielen.

personal cheese 11.04.2008 09:14

AW: Wie sprechen Architekten?_Beiträge für ein Glossar gesucht
 
Zitate aus dem Studium:

"Da haben sie mal wieder gut zoniert."

"Und dann teile ich das hier so in 4 Kompartimente..."

OT: "Werden sie doch Raumpflegerin, da haben sie auch mit Architektur zu tun."

Nightfly 12.04.2008 21:34

AW: Wie sprechen Architekten?_Beiträge für ein Glossar gesucht
 
- Flucht:
von Straßenflucht; kann aber auch eine fortgesetzte Linie eines Gebäudes sein.

Kieler 13.04.2008 01:54

AW: Wie sprechen Architekten?_Beiträge für ein Glossar gesucht
 
zuallererst ist doch mal alles am
Schweben

Jochen Vollmer 13.04.2008 12:53

AW: Wie sprechen Architekten?_Beiträge für ein Glossar gesucht
 
"Da musst du mit einer großen Geste rangehen."

alternativ auch:
- dicker Stift
- Flasche Rotwein

Jochen Vollmer 13.04.2008 13:01

AW: Wie sprechen Architekten?_Beiträge für ein Glossar gesucht
 
"iterativer Entwurfsprozess"

gemeint ist ein Prozess bei dem Entwerfen, Betrachten und Bewerten in Wiederholungsschleifen betrieben wird um sich dem Entwurfsergebnis zu nähern. (vgl. dazu auch "der kybernetische Regelkreis")

Kieler 13.04.2008 13:03

AW: Wie sprechen Architekten?_Beiträge für ein Glossar gesucht
 
...dass die
Tektonik
stimmt, ist immer auch schwer wichtig


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:46 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®