Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.03.2006
Beiträge: 1
OkKyu: Offline


OkKyu is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.03.2006
Uhrzeit: 22:35
ID: 14626



Auskragungen

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo zusammen!

Ich habe ein ähnliches Problem wie geister-reiter hatte.
Leider wurde ich aus seiner Lösung nicht schlau...
Vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen und mir Tips geben wie das zu lösen ist oder wo ich nachschauen/nachfragen (außer beim Statiker)kann.


Ich plane einen Baukörper, der von Ebene zu Ebene verspringt und unterschiedlich auskragt.
Die max. Auskragung beträgt 5m.

Fragen:
1. Welches Material (Stahl/Stahlbeton) kann ich nehmen, um die Boden-/Deckenplatten möglichst schlank zu dimensionieren?

2. Wie löse ich die Knotenpunkte, wenn der Träger von Innen nach Außen läuft, ohne Wärmebrücken zu erzeugen?
(bei Balkonen kann man ja mit Schöck Isokörben dämmen-geht das bei 5 m auch?)

3. Da die Fassade aus Glas sein soll, sollten die Decken- bzw Bodenplatten in der Ansicht nicht verspringen.
Ist das überhaupt möglich oder ist es einfacher, einen Versprung in Kauf zu nehmen und zu verblenden?


Gruss Sarah

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:57 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®