tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Konstruktion & Technik (https://www.tektorum.de/konstruktion-technik/)
-   -   Bürosoftware (https://www.tektorum.de/konstruktion-technik/3090-buerosoftware.html)

Kieler 19.10.2006 20:49

++Bürosoftware++
 
Hallo,
gibt´s eigentlich eine Bürosoftware für Architekten, oder ist mein
Sammelsurium aus Vorlagen und Progis normal?
fragt sich (und Euch)
Matthias

mika 19.10.2006 21:16

Ich glaub, das is normal. Aber ich meine mich zu erinnern, dass ich mal irgendwo ein Paket speziell für Architekten gesehen bzw. daürber gelsen habe. Ich muss aber erst noch mal dannach suchen. War auf jeden Fall was für MacOSX. Ist daher wahrscheinlich nicht wirklich interessant für Dich, oder ?
Ich guck trotzdem mal, wahrscheinlich war das eh wie die meiste Mac-Software auch für Windows.

mika 19.10.2006 21:28

http://www.archioffice.com/

Hab ich aber selber noch nicht probiert.

Hast Du Dir mal KOffice angesehen ?

Archimedes 19.10.2006 23:26

Nemetschek wirbt auch mit solchen "Rundum-Sorglos-Paketen", d.h. das Du selbst die Textverarbeitung über deren Programme machst.
Ich denke, daß in der Mehrzahl aller Büros aber das übliche Programmchaos und die Mischung vieler verschiedener Softwareanbieter herrscht.

Oder hab ich Dich falsch verstanden?

noone 20.10.2006 00:46

Das BOS von Nemetschek dient aber eher der Verwaltung, und benutzt MS Office. Die Dateiablage aller Dateien wird Zentral verwaltet. Ich habe bisher jedoch noch keine Vorlagen damit erstellt, lediglich bearbeitet.

Es hieß irgendwann letztes Jahr, daß BOSS nicht mehr weitergeführt wird. Würde mich mal interessieren, obs dabei blieb oder ob nochmal eine neue Version hinrterhergeschickt wurde.......

PS kostet viel, kann wenig, also eher was für die Großen, die keine Geld-, dafür aber Organisationsprobleme haben......

noone 20.10.2006 00:48

PS: da du ja mit Open Office arbeitest, kannst du ja mal deine Vorlagen dort mal uploaden, dann haben wir auch noch was davon..........
:D :D :D (<----- die Zähne schlägst du mir jetzt wahrscheinlich gleich aus...........:)

Kieler 20.10.2006 07:50

huch, richtig was passiert hier ;)
 
@mika: ohne genau zu wissen, was archioffice kann sagt mir mein Gespür,
dass das in die richtige Richtung geht.
Koffice hattst Du schon mal vorgeschlagen, oder?
Die Vielfalt ist wiklich enorm!
Neben der Tatsache, dass man in einem normalen deutschen Büro keine
englischsprachige Software durchsetzen kann, hat mich folgender Satz
etwas verwirrt
Zitat:

Zitat von der Seite wo man das runterladen kann
KDE is a network transparent contemporary desktop environment for UNIX
workstations. KDE seeks to fill the need for an easy to use desktop for Unix
workstations, similar to the desktop environments found under the MacOS
or Microsoft Windows. We believe that the UNIX operating system is the
best operating system available today...
@Archimedes: genau richtig verstanden, ich bin mir nämlich über das
eigentliche Problem auch nicht ganz im Klaren, ich weiß nur, dass mir die
Programmvielfalt mittlerweile gehörig auf den Zeiger geht:
CAAD, AVA, Office (Organisiation des Schriftverkehrs, ich hab auf einer VOB
Vorlagen-CD gefühlte 100 Vorlagen, die im Alltag verwaltet werden wollen),
Grafik (das ist ja schon ein Sammelbegriff für viele unterschiedliche Progis),
Projektsoftware (MSProject bzw. Openworkbench auf dem Rechner und für
die Zusammenarbeit im Team phprojekt auf dem Server),
Stundenerfassung, Emailverkehr...
Sämtliche Programme für technische Berechnungen sollen mal unerwähnt
bleiben, es geht mir primär um die Verwaltung des alltäglichen Chaos.

Als ich den Beruf gelernt habe war das alles noch ganz einfach, unsere
zentrale Prozessoptimierungshardware war von Leitz, handbeschriftet,
milliardenenfach bewährtes System. ;)

Nun schwirrt mir irgendwie immer der Kopf und ich kriege das im Hirn nicht
mehr sortiert, da ich mehrere Leute kenne, die Kontakt zu diesem
alltäglichen Chaos haben, dachte ich mir, dass sich da ein paar schlaue
Leute mal Gedanken zu gemacht habe in dem Land mit der höchsten
Architektendichte...

@noone: Keine Gewalt!
Die Vorlagen sind übrigens im .doc/.xls Format (Schnittstellenproblematik,
das ist übrigens auch ein Grund warum ich php basierte Software auf dem
Server so gut finde, es gibt kein Schnittstellenproblem mehr, da clienseitig
nur ein Browser benötigt wird!)

"Für Ihre weiteren Bemühungen danken wir im Voraus!"

Matthias

mika 20.10.2006 16:54

Re: huch, richtig was passiert hier ;)
 
Zitat:

Originally posted by planmatsch
@mika: ohne genau zu wissen, was archioffice kann sagt mir mein Gespür,
dass das in die richtige Richtung geht.
Koffice hattst Du schon mal vorgeschlagen, oder?
Die Vielfalt ist wiklich enorm!
Neben der Tatsache, dass man in einem normalen deutschen Büro keine
englischsprachige Software durchsetzen kann, hat mich folgender Satz
etwas verwirrt



Ich vermute, was Dich verwirrt hat, ist KDE. KDE ist ein GUI (Graphic User Interface) dass man für so gut wie alle Unix- und Linux-Distributionen nutzen kann. MacOSX ist das Apple GUI für seine Darwin genannte Version von FreeBSD und Windows ist das GUI für DOS, jedenfalls war es das mal, angeblich befindet sich ja kein DOS mehr unter XP und Vista. KDE und Gnome sind GUIs, die man vorallem bei Linux findet. Es git wohl noch mehr, die aber kaum verbreitet sind.
Die Leute die KDE entwickeln haben passend zu ihrem GUI auch ein Office Packet geschnürt, mit Projektmanagement etc., das sie KOffice nennen.

Kieler 20.10.2006 17:48

...ja aber es läuft nicht auf Windows, oder?!

mika 23.10.2006 11:58

Zitat:

Originally posted by planmatsch
...ja aber es läuft nicht auf Windows, oder?!
Mist, hätte gedacht, dass es das auch für Windows gibt.

mika 01.11.2006 12:47

Hab noch eine Projektplanungsoftware entdeckt:
http://www.merlin2.net/de/

Kostet 149€.


Der hersteller kommt aus wohl aus Niedersachsen.

noone 01.11.2006 15:19

mac osx..........

Florian 01.11.2006 15:30

Zitat:

Originally posted by noone
mac osx..........
?

mika 01.11.2006 16:38

Zitat:

Originally posted by noone
mac osx..........
Oh, entschuldigung, das ist Software für MacOSX. Tut mir leid hab ich übersehen, dass es das nicht für Windows gibt.

Kieler 01.11.2006 18:32

nenene, das ist doch Absicht, hier in einer Tour macware posten, wo Du doch
genau weißt, dass ich Windoof hab´ :D


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:55 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®