Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 11.06.2003
Beiträge: 6
silicium: Offline


silicium is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.06.2003
Uhrzeit: 21:44
ID: 2020



Bauen mit glasfaserverstärktem Kunststoff

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo

hat jemand schon einmal Erfahrungen gemacht Fiberglasstangen (GFK) als Tragwerk zu nutzen? Wenn ja welche Durchmesser sind möglich?
Bei einem Projekt für experimentelles Bauen möchte ich ein Rippentragwerk
erstellen. Das ganze soll durch eine Membranhaut ausgesteift werden.
Ganz ausgefeilt ist die Idee noch nicht, aber ich würde mir gerne die
Bruchfestigkeit und Biegemöglichkeit von Fiberglas zugunste machen um durch Zug unterschiedliche Radien zu erreichen. Falls es nicht sehr ratsam ist, welches Material könnte ich sonst verwenden?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.11.2002
Beiträge: 40
Weasel: Offline

Ort: Konstanz

Weasel is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.06.2003
Uhrzeit: 14:26
ID: 2023



GFK im Bauwesen

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zu Kunststoffen allgemein und GFK gab es kürzlich ein Deatilheft. Das kennst du sicher. Dann gibt es noch ein SIA - Heft (Schweizer-Ingenieur-Architekten) www.sia.ch.

Dort wird über GFK als Träger berichtet.

Die Eidgenössische Materialprüfanstalt EMPA (www.empa.ch) beschäftigt sich mit diesem Thema, einfach mal rumsurfen und hinmailen. Bei der EMAP homepage unter Bauwesen, dann unter Verbundwerkstoffe findest du etwas.

Gruss Florian

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 11.06.2003
Beiträge: 6
silicium: Offline


silicium is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.06.2003
Uhrzeit: 15:35
ID: 2025



Social Bookmarks:

Bedanke mich recht herzlich! Hilft mir schon mal weiter!
Gruss
Silke

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 27.07.2003
Beiträge: 2
schnurksel: Offline


schnurksel is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.07.2003
Uhrzeit: 20:45
ID: 2221



Social Bookmarks:

DIN 18820 - Teil 1-4 Laminate aus textilglasverst...
VDI 2014 Blatt 1-3 Entwicklung von Bauteilen aus...

Der haupteinsatzzweck von Faserverst. Kunststoffen im Bauwesen ist wohl im Kläranlagenbereich, oder Kohlefaser zur nachträglichen armierung von Trägern.

HTH

schnurksel,

der Glasfaserkunststoffe verarbeitet, nur halt nicht im Bauwesen.

Mit Zitat antworten
candARCH.de
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 196
Daniel: Offline

Ort: Karlsruhe
Hochschule/AG: Architekturfotograf, Fachautor

Daniel is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.07.2003
Uhrzeit: 13:27
ID: 2222



Social Bookmarks:

Hallo,

es wäre eigentlich naheliegend, sich mit Herstellern hochwertiger Zelte in Verbindung zu setzen. Die sind beim Gestänge schon vor langer Zeit von GFK auf Aluminium umgestiegen. Warum - da sollte man einfach mal nachfragen:

http://www.hilleberg.com
http://www.thenorthface.com
http://www.outdoordesigns.co.uk
http://www.golite.de

Daniel

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 11.06.2003
Beiträge: 6
silicium: Offline


silicium is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.08.2003
Uhrzeit: 19:31
ID: 2291



Social Bookmarks:

danke für die hinweise!
bin schon um informationen reicher
gruss
silke

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Klingelschilder Kunststoff serta wenecker Innenarchitektur & Design 1 22.01.2007 15:48
beispiel für kunststoff im design mone00 Innenarchitektur & Design 2 06.05.2006 17:58
Bauen für den Strafvollzug Tobias Entwurf & Theorie 4 01.12.2005 22:52
Bauen im Bestand keen Entwurf & Theorie 30 30.11.2005 14:29
Bauen mit Schilf zahama Konstruktion & Technik 2 28.02.2005 09:19
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:29 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®