Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 16.01.2008
Beiträge: 4
sparkasse: Offline


sparkasse is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.01.2008
Uhrzeit: 16:38
ID: 26587



Putzbau, Dehnungsfuge?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Leute,

hier mein Problem.


Ich hab ein Stb-Skelettbau und fache mit MW aus.
Will das ganze verputzen und dabei die Einzelnen Elemente, also z.B. Die Stützen, durch Fugen im Putz darstellen. Damit sollen auch Risen vermieden werden.

Jetzt hab ich aber nicht viel Ahnung wie ich dieses machen kann.
Wie sieht so eine Dehnungsfuge aus?
Kann mir vielleicht jemand einen Ansatz geben, einen Link oder eine Buchemphelung die mich weiterbringt in der Sache.

falls ich noch weitere Details nennen soll sagt bitte bescheid.

Gruß R

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.335
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 17.01.2008
Uhrzeit: 08:48
ID: 26589



AW: Putzbau, Dehnungsfuge?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

da Du ja noch sowieso dämmen musst: Wärmedämmverbundsystem

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.01.2008
Uhrzeit: 10:55
ID: 26629



AW: Putzbau, Dehnungsfuge? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Er muss nicht unbedingt dämmen! Wenn die STB-Stützen und Ringbalken gedämmt sind, reicht z.B. 36,5cm Poroton-Ziegel-MW auch aus! STB 30cm stark und 6cm Dämmung.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:53 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®