tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Konstruktion & Technik (https://www.tektorum.de/konstruktion-technik/)
-   -   Glasfassadenanschluß am Betondecke/dach (https://www.tektorum.de/konstruktion-technik/5283-glasfassadenanschluss-betondecke-dach.html)

Tropby 08.01.2009 16:32

Glasfassadenanschluß am Betondecke/dach
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo,

ich bin neu in diesem Forum und hoffe, dass ich hier mit meinem Anliegen richtig bin. Ich suche jetzt schon länger im Netz ein Detail für ein Projekt, welches ich gerade bearbeite.
Es handelt sich um ein 2-geschossiges Gebäude, das in Skelettbauweise errichtet werden soll. Die Glasfassade soll durchgängig sein und bündig mit dem Dach enden.

Heisst: Man könnte durch die Fassade durchgucken und von außen die Betondecke sehen. Allerdings habe ich keine Ahnung, wie ein solches Detail auszuführen ist. Könnt Ihr mir weiterhelfen?

Ich hoffe, ich habe mein Problem einigermaßen verständlich gemacht, wenn nicht, bitte einfach melden.

Danke
Hendrik

P.S. Ich brauche natürlich nicht nur ein Detail für die Anbindung Fassade/Dach, sondern auch bei der Zwischendecke und am Fußpunkt. Es wäre echt super, wenn irgendwer mir weiterhelfen könnte.

FoVe 08.01.2009 19:04

AW: Glasfassadenanschluß am Betondecke/dach
 
Hallo Hendrik,

du müsstest schon definieren, ob du eine vorgehängte Glasfassade - also eine zweischalige Ausführung - planst oder eine einschalige.

Im ersteren Fall könntest du z.B. eine eigenständige Konstruktion auf ein vorgezogenes Fundament ausständern, in die Zwischendecke bzw. die abschließende Decke mit Stahlbauteilen verankern.
Dann wäre nur noch Zu- bzw. Abluft zu klären.

Im zweiten Falle, nämlich der einschaligen Ausführung, wäre es sinnvoller, wenn die Dach-Betondecke überkragen würde. Das würde IMHO zu einer gleichmäßigeren Konstruktion führen.

Du kannst mal bei Schüco und Davex reingoogeln.
Die sind Hersteller von modernen Fassadensystemen.

Gruß

Martin

Tropby 08.01.2009 19:59

AW: Glasfassadenanschluß am Betondecke/dach
 
Erstmal danke für die Antwort.

Es soll wohl eine vorgehängte Glassfassade werden. Der zweite Fall wird wohl nichts werden, da meine Professorin die Idee, das Dach "hinter" der Fassade verschwinden zu lassen, ganz toll fand.

Ich werde mir mal die Seiten von Schüco und Davex mal anschauen, hoffentlich finde ich dort etwas.

Gruß
Hendrik

Jochen Vollmer 09.01.2009 17:44

AW: Glasfassadenanschluß am Betondecke/dach
 
Schüco und Co sind schon "ziehmlich" gut ;).

besser du blätterst die zeitschrift detail durch
und entwickelst dir damit deine eigene fassade.
dann siehts am ende auch nach architektur aus.

noone 12.01.2009 09:24

AW: Glasfassadenanschluß am Betondecke/dach
 
Die Fassade vor die Attikaaufkantung bis zur OK Attika zu führen ist ja jetzt nicht abseits der Standardlösungen. Bei Schüco und allen anderen findest Du da schon die Standarddetails.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:12 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®