Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 1
09909000909090: Offline


09909000909090 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 18.12.2009
Uhrzeit: 14:31
ID: 36831



Blockholz Tafelbau

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo!

Ich arbeite derzeit an der Uni an einem Projekt als Holzbau (ein Wohnbau) - bis 4 geschossig. Wir hatten angedacht den Wohnbau in Blockholz Tafelbauweise zu konzipieren ( vergleiche Schuler Blockholz -> http://www.pius-schuler.ch/blockholz..._blockholz.pdf ).

Wände & Decken wären aus Rippenplatten.

Die "Steher" hinter so einer Platte sind schmäler (4 cm x 12, 16 oder mehr cm je nach Wandaufbau bzw zwischen den Rippen gewünschter Dämmungsstärke) und stehen scheinbar in kürzeren Abständen als zB im gewöhnlichen Holzrahmenbau (Abstände ~ 62,5 cm, in einem Ausführungsbeispiel Blockholz haben wir hingegen zB 28cm abgezählt?).

Das Interessante wären jetzt die Fügungsdetails. Zum Vergleichen der Anschluss der Wände & der Decke ->
http://www.pius-schuler.ch/blockholz..._blockholz.pdf

Offensichtlich wird bei solchen Tafeln kein Querbalken am Ende einer Tafel bzw eines Geschosses eingesetzt und die Decken liegen nur auf dem (laut Prinzipschnitt) nur 3 cm Streifen der Wandplatten auf anstatt zwischen die Wände geschoben zu werden wie üblich.
Also steht auch geschossweise immer nur eine Tafel direkt über der anderen bzw die Steher hinter der Tafel direkt über der darunterliegenden, ohne horizontalen Balken bzw üblichen Abschluss o.ä. ?

Erscheint.. ungewöhnlich. Hat da jemand mehr Einblick oder Erfahrung? Bzw ist verständlich was ich meine?

Wir hatten diesbezüglich ein Gespräch mit einem TWL Planer sind aber wegen zeitlichem Druck bei dem Termin zu keiner eindeutigen Aussage dazu gekommen...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 18.12.2009
Uhrzeit: 17:32
ID: 36834



AW: Blockholz Tafelbau

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich würde statt mir ewig den Kopf zu zerbrechen, wie es gemeint sein könnte, am Montag bei Pius Schuler anrufen, und mir von dem zuständigen Produktberater alles erklären lassen. Das mußt Du ohnehin, um es Deinen Profs später erklären zu können, weil spätestens die werden danach haken.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:20 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®