tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Konstruktion & Technik (https://www.tektorum.de/konstruktion-technik/)
-   -   Oberlicht- Wie ist der Anschluss bei unterschiedlicher Dachhöhe? (https://www.tektorum.de/konstruktion-technik/7464-oberlicht-anschluss-unterschiedlicher-dachhoehe.html)

M.R-C 10.06.2011 10:59

Oberlicht- Wie ist der Anschluss bei unterschiedlicher Dachhöhe?
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Guten Morgen,

Ich lesen immer mal passiv in diesem Forum mit, Nun aber ist die Zeit, wo ich selbst nicht weiter komme und eure hilfe brauche.
Ich bin am Ende des 2.Semster meines Architekturstudiums und
in meinem Baukonstruktionsprojekts bereitet mir der Anschluss unseres Oberlichts probleme.
Das Grundkonzept des Hauses sind ineinandergesteckte Kuben, daher die Unterschiedlichen Höhen der Attika.
Ich möchte ungerne die linke Seite aufmauern, da sonst der Effekt verloren ginge.

Habe Dateien angehängt, hoffe sie reichen so zum Verständniss meines Problems
Habe grade festgestellt, dass in dem Grundriss die Schnittliniern fehlen.
Schnitt 1 (Bild 1) Längsschnitt
Schnitt 2 ( Bild2) Querschnitt mittig durchs Fenster (mit leichtem Versprung durch die Wände)


Weiß evtl jemand eine Lösung und kann mir weiterhelfen?

Vielen Dank schon mal :)

Bosmeg 10.06.2011 21:46

AW: Oberlicht- Wie ist der Anschluss bei unterschiedlicher Dachhöhe?
 
Das wirst du so meines Erachtens gar nicht hinbekommen.

Du solltest eine Lichtkuppel einbauen, die seitlich Aufkantungen haben, sodass du vernünftig andichten kannst.

Das jetzt alles ohne Zeichnung zu erklären wäre mühsam, deswegen geb einfach mal bei Google den Begriff "Lichtkuppel" ein. Evtl. irgendwie über Flachdachdetails


Auch der Rest ist etwas "sparsam" gezeichnet. Schau dir das nochmal an. Du findest ganz gute Details im Mauerwerksatlas oder in der Detail. Vielleicht auch mal in der Bib stöbern

Tidals 11.06.2011 07:32

AW: Oberlicht- Wie ist der Anschluss bei unterschiedlicher Dachhöhe?
 
Zitat:

Zitat von Bosmeg (Beitrag 44008)
Das wirst du so meines Erachtens gar nicht hinbekommen.


Warum das?

Prinzipiell musst du nur ein Auflager am aufgehenden Bauteil schaffen.
der Wandteil der nach oben weitergeht muss seine äußere letzte tropfkante dann über der Scheibe haben.

natürlich muss darf der Andere Auflagerpunkt dann keine Attika haben, da du dir sonst ein Auqarium aufs Dach baust.
Es sei denn du kannst in die Querrichtung entwässern.

mfg
tim

M.R-C 11.06.2011 09:02

AW: Oberlicht- Wie ist der Anschluss bei unterschiedlicher Dachhöhe?
 
Mit der Lichtkuppel, hatte ich mir auch schon mal überlegt, aber damit war meine Projektpartnerin nicht einverstanden.

Meine Anhänge, sind Ausschnitte aus meinen 1:50 Schnitten. Deshalb sehen sie so Sparsam aus. :)
Die Details kann ich ja leider noch nicht Zeichen weil der Anschluss noch nicht feststeht.
Habe oben noch mal einen Anderen Grundriss angefügt.

Den Tipp mit dem Auflager werde ich mir noch mal genauer anschauen


Dankeschön

Bosmeg 14.06.2011 18:29

AW: Oberlicht- Wie ist der Anschluss bei unterschiedlicher Dachhöhe?
 
@Tidalis

In der Theorie widersprech ich Dir da nicht mal wirklich. In der Praxis hätte ich meine Problem und extreme Bauchschmerzen.

Hat da ein einziger nicht sauber gearbeitet ( Chance leider recht hoch ), so hast Du später nur Probleme.

Wenn Du eine Lichtkuppel einbaust, veränderst Du die Ansichten sowohl von aussen, als auch von innen nur minimalst, hast aber die deutlich größere Chance, hinterher Ruhe zu haben.

In der Realität würde ich es nicht anders einbauen

Tidals 14.06.2011 23:44

AW: Oberlicht- Wie ist der Anschluss bei unterschiedlicher Dachhöhe?
 
schon so gebaut.
geht natürlich nicht bei öffentlichen bauherren o.ä.
und klar muss die ausführung top sein. kommt aber auch schonmal vor :)

ansonsten geb ich dir recht.

beweist aber das ein guter entwurfskonzept auch schon im maßstab 1:5 durchdacht/angedacht ist

Tidals 16.06.2011 18:14

AW: Oberlicht- Wie ist der Anschluss bei unterschiedlicher Dachhöhe?
 
btw. in der dbz 05.2011 ist ein fassadenschnitt zu einem ähnlichen fall.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®