Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 897
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 06.03.2012
Uhrzeit: 08:44
ID: 46297



Trennband, Fugenband Duschwanne

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

oft wird die Fuge einer Duschwanne oder Badewannen zu den Wandfliesen mit einer plasto-elastischen Masse verfüllt. Da diese aber nur an zwei Seiten haftet, muss es hier zu einem Riss kommen. Manche sprechen hier gerne von einer "Wartungsfuge" (Nur wie soll man eine Silikonfuge warten anstatt erneuern??)

Ich habe gehört, dass hinter der plasto-elastischen Fuge ein Trennband oder Fugenband eingearbeitet werden muss.

Hat jemand diesbezüglich Erfahrungen? Gibt es hierfür Detailzeichnungen?
Vielen Dank,

Gruß
--
Blumenschein

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 06.03.2012
Uhrzeit: 09:56
ID: 46298



AW: Trennband, Fugenband Duschwanne

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Es kommt nicht zu Rissen, weil die Dichtungsmasse an zwei Seiten haftet,
sondern weil Sie es eben nicht tut, in der Praxis wir das häufig so abgespritzt,
dass sie an drei Seiten haftet, dann wird der Fugenstoff in seiner Dehnung
behindert und reißt an den Flanken ab.
Fugen müssen hinterlegt werden (mit Schaumstreifen), um Dreiflankenhaftung
zu vermeiden.
Die Fugenbänder an der Wanne, die Du ansprichst, stelle ich mir aber eher als
Anschlussmanschette für die hinter dem Fliesenbelag im Duschbereich
notwendige Verbundabdichtung vor.
Zum Thema Wartung: Gewartet wird die Fuge durch Erneuerung des Dichtstoffs

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 897
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 20.02.2013
Uhrzeit: 11:31
ID: 49536



AW: Trennband, Fugenband Duschwanne #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

habe mittlerweise herausgefunden, was eine Wartungsfuge ist:

"3.1.39 Wartungsfuge
Starken Einflüssen (z. B. chemischen, biologischen, physikalischen, mechanischen) ausgesetzte Fuge, deren
Dichtstoff in regelmäßigen Zeitabständen überprüft und gegebenenfalls erneuert werden muß, um Folgeschäden zu
vermeiden."

Quelle: DIN Deutsches Institut für Normung e.V. ·DIN 52460, Beuth Verlag GmbH, 10772 Berlin Feb. 2000, S. 5

Gruß
--
Blumenschein

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:42 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®