ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2005
Beiträge: 30
keen: Offline

Ort: Berlin

keen is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.01.2006
Uhrzeit: 14:59
ID: 13122



Brandwand

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich hab mal eine Frage bezüglich einer Brandwand. Mein Gebäude liegt an einer Grundstücksgrenze. Die Brandwand darf nicht höher als 7m sein. Das habe ich alles beachtet, jetzt ist nur die Frage wie das bei vor- und zurückgesetzten Räumen ist? Sprich im EG gehen die Räume zum Teil bis an die Straße, im OG jedoch nicht. Dort sind sie direkt an der Brandwand zurückgesetzt so dass noch eine Art Terrasse entsteht. Muss also nun die gesamte Brandwand in Höhe von 7m bis vorn an die Strasse gezogen werden?
Danke im Vorraus!

lg keen

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 20.01.2006
Uhrzeit: 15:45
ID: 13124



Social Bookmarks:

Brandwand heisst, dass die Trennwand zwischen zwei Einheiten erhöhte Ansprüche an den Brandschutz hat. Das bedeuted nicht, dass du nun eine Wandscheibe hinstellen musst.

Bezüglich der Terrasse müsstest du nun in der LBauO nachsehen, ob die Terrasse praktisch nun auch eine gedoppelte Wand bekommen muss oder nicht. Ansonsten sind Brandwände in gewissen Abständen notwendig, steht alles in der LbauO

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2005
Beiträge: 30
keen: Offline

Ort: Berlin

keen is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.01.2006
Uhrzeit: 16:36
ID: 13126



Social Bookmarks:

Nur damit ich es richtig verstehe. Ich kann sozusagen die in meinem kurz gezeichneten Beispiel als blau dargestellte Brandwand im Og da lassen wo sie ist, und muss sie nicht bis nach vorn ziehen?

Und wie ist das mit der Ansicht vom Nachbargrundstück auf diese Wand? Ich habe normalerweise Sichtbetonscheiben an meiner Fassade, zum Nachbargrundstück jedoch ist das ja sicher nicht nötig da man theoretisch anbauen könnte oder wie kann ich das lösen? In dieser Ansicht sieht es natürlich etwas unschön aus.

lg keen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Brandwand-brandwand.jpg  

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 328
Maks: Offline

Ort: Berlin

Maks is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.01.2006
Uhrzeit: 14:41
ID: 13149



Social Bookmarks:

Hi keen,
Zitat:
Und wie ist das mit der Ansicht vom Nachbargrundstück auf diese Wand? Ich habe normalerweise Sichtbetonscheiben an meiner Fassade, zum Nachbargrundstück jedoch ist das ja sicher nicht nötig da man theoretisch anbauen könnte oder wie kann ich das lösen? In dieser Ansicht sieht es natürlich etwas unschön aus.
Ich würde jetzt mal davon ausgehen, dass das ganze in deinem Ermessensspielraum liegt. Wenn davon auszugehen ist, dass auf dem Nachbargrundstück gebaut wird und zwar direkt an dein dran, dann reicht natürlich eine als Brandwand ausgebildete Betonscheibe (nicht Sichtbeton!). Sollte das Grundstück nachweislich frei bleiben, oder der Nachbar das Gebäude mit Abstand zu deinem errichten wollen - der wäre mind. 5m -, müsstest du natürlich eine Sichtbetonscheibe verwenden.

Gruß

Max
__________________
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten."
Wilhelm Busch

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:16 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®