Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 08.10.2013
Beiträge: 1
Steinbock: Offline


Steinbock is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.10.2013
Uhrzeit: 12:40
ID: 51159



Bauvorschriften für Kindertagesstätten

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Guten Tag,
wer kann mir folgende Fragen beantworten?
- Sind in Kindertagesstätten Schlafräume als Aufenthaltsräume zu bewerten?
- Müssen diese Schlafräume Tageslicht haben und natürlich zu belüften sein?
- Welche Feuer- und Fluchtwegeverordnungen gibt es für solche
Schlafräume?
- Welche Planungsvorschriften sind zu Grunde zu legen?

Vielen Dank für die Unterstützung!
Steinbock

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 08.10.2013
Uhrzeit: 15:01
ID: 51162



AW: Bauvorschriften für Kindertagesstätten

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Steinbock Beitrag anzeigen
- Welche Planungsvorschriften sind zu Grunde zu legen?

Vielen Dank für die Unterstützung!
Steinbock

Hängt stark von der Landesbauordnung und den lokalen Genehmigungsbehörden ab.

Alleine in meinem direkten Umfeld gibt es drei neue Kitas bei denen die von Dir abgefragten Punkte jedes Mal anders gelöst und genehmigt wurden.

Gute Tipps gibt hier: Sichere Kita

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 08.10.2013
Uhrzeit: 16:13
ID: 51163



AW: Bauvorschriften für Kindertagesstätten #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Aus meiner Erfahrung bestehen die Gruppenräume bei Kita aus mindestens zwei Räumen: einem großen Gruppenraum zum Spielen und einem kleinen Gruppenraum, in dem die Kinder bei Bedarf schlafen.
Natürlich ist ein Schlafraum auch ein Aufenthaltsraum und keine Abstellkammer.

Der Rest erübrigt sich damit, glaube ich.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 11.04.2011
Beiträge: 113
TappAr: Offline


TappAr will become famous soon enough TappAr will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 16.10.2013
Uhrzeit: 18:41
ID: 51197



AW: Bauvorschriften für Kindertagesstätten #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

aus Hessen kenne ich die

Handlungsempfehlungen zum Vorbeugenden Brandschutz in Kindertagseeinrichtungen (HE-Kita) Stand Mai 2012

unter

https://wirtschaft.hessen.de/landese...ungsverordnung

ansonsten als literaturempfehlung:

praxishandbuch I
"brandschutz in kindergärten, schulen und hochschulen"
verfasser: Sylvia Heilmann

ansonsten zu deiner frage: schlafraum ist meines erachtens ein aufenthaltsraum; er könnte ja auch umgenutzt werden, was im laufenden betrieb nicht ungewöhnlich ist.

gruß Tapp
__________________
da stemmen wir ein loch inne wand, betonieren mit gips ein flacheisen dran und spritzen das am ende mit ortschaum aus ... das hält 100 jahre. da hamse mein wort!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.09.2010
Beiträge: 34
lila3: Offline


lila3 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.11.2013
Uhrzeit: 16:47
ID: 51280



AW: Bauvorschriften für Kindertagesstätten #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die Frage nach dem Tageslicht ist doch wohl ein Scherz, oder?
Würdest du dir in deinem Eigenheim eine "Schlafkammer" ohne Fenster einrichten?

Wir planen im Moment den Umbau von KTE in U3 Einrichtungen in NRW. Die Schlafräume werden nicht ausschließlich zum Schlafen genutzt, sondern auch als Ruheräume und zum Bilderbuch-Vorlesen, demnach sind es Aufenthaltsräume. Das Brandschutzkonzept sieht jeweils einen direkten Notausgang ins Freie vor. (Türdrücker auf 1.60m Höhe). Hier reicht nichtmal mehr ein Fenster um flüchten zu können, es muss die Tür her.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Bauvorschriften in Japan TappAr Konstruktion & Technik 0 09.11.2011 13:20
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:34 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®