Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 21.04.2015
Uhrzeit: 14:12
ID: 54266



Leitfaden: Reduktion von Schwermetalleinträgen

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wir wollen natürlich alle vermeiden, dass unsere Umwelt (Gewässer) unnötig
mit Schwermetallen beastet wird, das geschieht im Bauwesen vor allem durch
Blei, Kupfer, Zink.
Selbst wenn man keine großflächigen Dachdeckungen aus SM herstellt, ist
man mit den kleinformatigen Teilen (Verwahrungen, Entwässerungsanlage...)
schnell an einer kritischen Grenze.
Hierzu hat sich das Bundesumweltamt einmal mit dem
Leitfaden für das Bauwesen
Reduktion von Schwermetalleinträgen aus dem Bauwesen in die Umwelt [PDF]

ausgelassen.
Hat das schon mal irgendjemand bei seiner Planung berücksichtigt, also
Flächenberechnung der Kleinflächen, Vergleich mit Richtwert und ggfls.
Maßnahmen ergriffen?
Ist das eine Besondere Leistung, wenn Einhaltung des Leitfadens vereinbart wird?
Welche Relevanz haben derlei Leitfäden eigentlich generell, geht das über
Empfehlungscharakter hinaus?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 13.05.2003
Beiträge: 834
Jochen Vollmer: Offline

Ort: Kassel

Jochen Vollmer will become famous soon enough Jochen Vollmer will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 23.04.2015
Uhrzeit: 10:51
ID: 54284



AW: Leitfaden: Reduktion von Schwermetalleinträgen

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Etwas merkwürdig ist dieser Leitfaden schon.

Der Sachverhalt wäre auch ohne diese ausführliche Beschreibung nachvollziehbar. Am Ende läuft es auf eine Reduktion des Einsatztes der "kritischen Materialien" hinaus. Das ist auch ohne den Leitfaden und vor allem ohne aufwendige Berechnung klar.

Der wichtige Punkt scheint mir, dass dem Thema Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Interessant sind die exemplarischen Lösungsvorschläge. z. B. ein Zinkrohr durch ein Gußrohr zu ersetzen. Eine Sammlung dieser Möglichkeiten und ein tabellarischer Vergleich verschiedener Ausführungsvarianten für einzelne Bauteile wäre im Berufsalltag viel hilfreicher als diese akademische Publikation. Interessant wäre auch eine Gesamt-Ökologische Betrachtung z. B. des "Verzinkten Fallrohres" mit dem "Gussrohr" dem "Edelstahlrohr" und weiteren Varianten, so wie es teilweise auf den letzten Seiten angefangen ist.
__________________
jochenvollmer.de

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 27.04.2015
Uhrzeit: 12:14
ID: 54335



AW: Leitfaden: Reduktion von Schwermetalleinträgen #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Der wichtige Punkt scheint mir, dass dem Thema Aufmerksamkeit geschenkt wird.
Schön gesagt, das denke ich auch, aber irgendwie auch wieder übers Ziel
hinausgeschossen. ich glaube nicht, dass ich den Leitfaden mal freiwillig
anwenden werden.
Interessant scheint mir noch der Satz:
Zitat:
Zitat von Leitfaden für das Bauwesen
Die Verwendung von Bleiblechen in ungeschützter bewitterter Funktion
ist im Anwendungsbereich des Leitfadens nicht möglich.
Doof ist ja auch, dass Ersatzbaustoffe im Regelfall auch ihre Probleme verursachen.
Entweder sind sie weniger halbtbar, oder es geht eine andere Umweltbelastung von
Ihnen aus, z.B. in der Herstellung und diese dann vielleicht in Ländern, wo die
Kontrollierbarkeit noch weniger gegeben ist.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:42 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®