ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2005
Beiträge: 5
Jenni_83: Offline

Ort: Westerwald
Hochschule/AG: Studentin

Jenni_83 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.01.2006
Uhrzeit: 11:31
ID: 13013



Teilansichten

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi hi,

ich hab mal wieder eine Frage und zwar,was genau sieht mal alles in einer TEILANSICHT bei einem Massstab 1:20????


lg Jenni

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 14.01.2006
Uhrzeit: 11:42
ID: 13015



Social Bookmarks:

Ein Teil der Ansicht....

Man wählt einen prägnanten Teil der Ansicht und stellt diese detaillierter dar. Der Ausschnitt wird i.d.R. - aber nicht immer - Vom Sockel bis zur Attika dargestellt.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 19
Schneebiest: Offline

Ort: Neuss
Hochschule/AG: "Werkstudent"

Schneebiest is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.01.2006
Uhrzeit: 11:47
ID: 13016



Social Bookmarks:

Meistens zeichnet man einen Fassadenschnitt und dann direkt daran anschließend noch ein Stück der Ansicht im selben Masstab - als Teilansicht.

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2005
Beiträge: 5
Jenni_83: Offline

Ort: Westerwald
Hochschule/AG: Studentin

Jenni_83 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.01.2006
Uhrzeit: 12:01
ID: 13017



Social Bookmarks:

Dankeschön.....:-)

aber was genau sehe ich ??
Sehe ich Dachziegel etc oder noch nicht??

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.01.2006
Uhrzeit: 13:25
ID: 13020



Social Bookmarks:

Im Maßstab 1:20 sieht man so gut wie alles, also auch Dachziegel, die ich aber vereinfacht darstellen würde.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 19
Schneebiest: Offline

Ort: Neuss
Hochschule/AG: "Werkstudent"

Schneebiest is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.01.2006
Uhrzeit: 13:33
ID: 13021



Social Bookmarks:

Als Tipp: Falls ich mir nicht sicher bin was man in einem Maßstab noch erkennen kann, zeichne ich mir immer erstmal mit Hilfslinien die Schichten (Wand, Dämmung, ggf. Folien, Außenhaut) und drucke davon mal einen Ausschnitt aus. Da wird dann schnell klar, was man sich sparen kann zu zeichnen, weil man an manchen Stellen nur noch einen Linienbrei sieht.

Aber im 20stel müsstest Du sowohl die Dachpfannen, als auch Folien etc. sehen können.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.01.2006
Beiträge: 8
archus: Offline


archus is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.01.2006
Uhrzeit: 17:49
ID: 13025



Social Bookmarks:

hallo...bin neu hier...

vielleicht könnte mir jmd von euch helfen...
müssen zur zeit ein gebäude aus beton planen...mir fehlen zum größten teil noch details... ich bin leider in dem Bereich nicht sehr begabt und wüsste ganz gern wo man sich zum thema betonbau mal ein paar Details ansehen an...um vorallem anschlusssituationen klären zu können...:rolleyes:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 19
Schneebiest: Offline

Ort: Neuss
Hochschule/AG: "Werkstudent"

Schneebiest is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.01.2006
Uhrzeit: 18:43
ID: 13026



Social Bookmarks:

Im Beton-Atlas z.B.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.01.2006
Beiträge: 8
archus: Offline


archus is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.01.2006
Uhrzeit: 19:04
ID: 13028



Social Bookmarks:

das weiß ich schon aber trotzdem danke...
nur leider gibt es den bei uns in der bibliothek keinen... und 80 euro oder so wollt ich nicht ausgebeben um einen zu besorgen...außerdem würde die lieferung vielleicht zu lange dauern...was macht man da...

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.01.2006
Uhrzeit: 19:14
ID: 13030



Social Bookmarks:

Hallo Archus,

es gibt nicht nur den Betonatlas, sondern auch gute Bücher zur Betonarchitektur, Betonfassaden etc. Wenn ich bei uns in der Bibliothek die Begriffe eingebe, habe ich eine riesen Liste an Literatur. Wenn bei euch ein bestimmtes Buch nicht vorhanden ist, gibt es meist nocht die Fernleihe, über die du bei einer Nachbaruniversität das buch recherchieren und leihen kannst.

Ich empfehle zudem sämtliche Ausgaben der einschlägigen Architekturzeitschriften (Detail, db, DBZ, etc.) die in jeder gut sortierten Architekturbibliothek vorhanden sind. In diesen Zeitschriften findet man viele Details und Ausführungsbeispiele.
oft muss man sich Details aber auch selber überlegen. Wenn Architektur nur das Kopieren schon gebauter Lösungen bedeuten würde, bräuchte man es nicht mehr studieren

Was Recherche im Internet angeht, wird man hier meist nicht fündig. Im Internet findet man nun doch nicht alles Gerade am Architekturstudium geht nichts an intensivem Studium von Literatur vorbei.

Viel Glück bei der Suche!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.01.2006
Beiträge: 8
archus: Offline


archus is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.01.2006
Uhrzeit: 19:26
ID: 13031



Social Bookmarks:

Danke für deine ausführliche Antwort...habe auch nicht vor mir details zu kopieren, da ich es sehr gerne könte mir eigene aus zu denken...allerdings brauch man dazu schon ein paar beispiele und anregungen um auch details zu machen die auch wirklich hinhauen...hab auch schon bei uns in der biblithek in sämtlichen Büchern zum Thema Betonbau gestöbert und nix anständiges gefunden...deswegen wär ich auch dankbar für einen brauchbaren Buchtipp...sonst sucht man ja nach der nadel im Heuhaufen...

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 14.01.2006
Uhrzeit: 22:32
ID: 13034



Social Bookmarks:

Es ist überhaupt nicht schlimm Details erstmal zu kopieren, wenn man so etwas noch nie gemacht hat. Dabei muß man natürlich immer etwas an die eigenen Gegebenheiten anpassen. Viele Details sind so und so Regeldetails, die immer fast gleich aussehen, nur dass sich die Maße etwas ändern.
Wenn Du dann erstmal genug Details "abgezeichnet" und dabei auch hoffentlich verstanden hast, kannst Du anfangen "neue" Details selber zu entwerfen.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.01.2006
Uhrzeit: 00:48
ID: 13037



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by archus
...deswegen wär ich auch dankbar für einen brauchbaren Buchtipp...sonst sucht man ja nach der nadel im Heuhaufen...
Hallo Archus,
es gibt leider kein ultimatives Betonbau-Buch, wo alles enthalten ist. Vielleicht kannst du mal Ansichten und Grundrisse deiner Planung hier reinstellen und beschreiben, um was für ein Gebäude es sich handelt. Wenn wir eine gewisse Vorstellung von dem Projekt haben, können wir auch geeignete Lösungen vorschlagen oder Verweise auf bereits Gebautes nennen!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.01.2006
Beiträge: 8
archus: Offline


archus is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.01.2006
Uhrzeit: 11:25
ID: 13041



Social Bookmarks:

also ich versuch es einfach mal zu beschreiben...das projekt soll so eine art frühstückpension werden...mein entwurf ist rund und das zentrum bildet eine innenliegende terasse mit einem bäumchen als mittelpunkt...der entwurf ist eingeschossig ohne dachterasse...alle außenliegenden wände, die wände zur terasse und ein kleiner teil der innenwände sind tragend und bis jetzt 37,5 cm...reicht das...diese sollen aus sichtbeton sein (Detail->Beton/Dämmung/Beton oder Stahlbeton/Dämmung/Stahlbeton?)...die nichttragenden innenwände sollen ganz normal verputzt sein und sind bis jetz noch 20 cm?...(Detail->Putz/Beton/Putz)...das dach ist überall als flachdach ausgebildet...davon soll ein teil begrünt werden...Detail???....und der Rest soll eigentlich unbegrünt und als glatte Fläche (Beton) ausgebildet sein...Detail???...ich weiß nicht ob das jetzt jemand verstanden hat, aber vieleicht ja ein bisschen...wär dankbar für jeden kommentar...

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 15.01.2006
Uhrzeit: 12:44
ID: 13042



Social Bookmarks:

Das klingt nach absoluten Standard-Details. Und die Schichtenfolge ist Dir im Prinzip doch auch klar. Müsste man überall was zu finden. Interessant fand ich das mit dem glatten Sichtbetondach; dazu gibt es z.B. dieses schicke Beispiel, das mit einer Flüssigabdichtung arbeitet und einem Flachdach aus Sichtbetonplatten, ganz ohne Attika: http://www.baunetz.de/sixcms_4/sixcm...mplate_id=8235

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:21 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®