tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Präsentation & Darstellung (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/)
-   -   Umwandlung von Nemetschek- in Autocaddateien (https://www.tektorum.de/praesentation-darstellung/2477-umwandlung-nemetschek-autocaddateien.html)

Tobse82 08.03.2006 16:53

Umwandlung von Nemetschek- in Autocaddateien
 
Hallo,

weiss zufällig jemand, wie man Nemetschekdateien in Autocaddateien umwandelt? Braucht man da ein spezielles Programm, oä...?

Vielen Dank, mfG Tobias

audovis 08.03.2006 17:02

Datei - Exportieren - ... (da suchst Du Dir die entsprechende Variante raus)

tenorvision 08.03.2006 17:05

bin zwar kein nemetschek-freak aber ich denke auch bei diesem programm gibt es eine funktion wie> "speichern unter", oder "speichern als"...und dann speicherst du deine datei als dwg oder dxf ..meist kannst du dann noch auswählen welchen autocad standard ( 14,14, 2000,2006....)du haben möchtest...und danach kannst du die datei in autocad öffnen.....das war es im grossen und ganzen...oft musst du dann noch ein paar parameter bezüglich der maszeinheiten festlegen...aber da leitet das programm durch

mfg
tenorvision

mika 08.03.2006 18:10

Welches Nemetschek Programm meinst Du denn ?
AllPlan ?
Wenn ja, gibt's da keine Exportfunktion für DWG oder DXF ?
Und wenn Du diese gefunden hast, den Plottstil ncht vergessen, sonst, weiß wiedre niemand welche Farbe welche Linienstärke ist.

Grüße Michael

Maks 08.03.2006 18:35

Hi Tobias,

also ein spezielles Programm brauchst du nicht, wenn du oder jemand in deiner Nähe Nemetschek Allpan sein Eigen nennt. Wie audiovis schon geschrieben hat, gehts über <i>Datei - Exportieren</i>. Was ich dir schon voraussagen kann, sind Probleme mit der Umwandlung der "Stifttabellen und/oder Ebenen" (heißt das so in Allplan?) in die Autocad-Layerstruktur. Das hat weder in die eine noch in die andere Richtung zufriedenstellend geklappt.

Gruß

Max

Tobse82 09.03.2006 21:58

Vielen Dank.

ich habe heute fürs korrigieren der umwandlungsfehler 6 stunden für 3 pläne gebraucht...

mika 10.03.2006 09:40

Zitat:

Originally posted by Tobse82
Vielen Dank.

ich habe heute fürs korrigieren der umwandlungsfehler 6 stunden für 3 pläne gebraucht...

Hast Du vielleicht Lust, für alle die, die das irgendwann auch mal machen müssen, zu beschreiben, worin die Umwandlungsfehler bestanden ?
Vielleicht kann man sogar heraus finden, wie man die in Zukunft vermeiden kann.

Grüße Michael

tenorvision 10.03.2006 09:51

:D na das ist doch immer dieselbe scheisse...schraffuren passen nicht mehr, schriftfarben-, typen-, und grössen verändern nicht...und fillings entwickeln abstrakte figurationen.

da muss man durch....lol

mfg
tenorvision

Tobse82 10.03.2006 19:25

wüsste nicht, wie man diese fehler vermeiden kann...
bei mir waren linien nicht mehr als linien definiert, sondern als einzelpunkte, und schrafffuren haben nicht mehr gepasst.

mfg, tobias


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:07 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®