tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Studium & Ausbildung (https://www.tektorum.de/studium-ausbildung/)
-   -   Nicht bestandene Eignungsprüfung (https://www.tektorum.de/studium-ausbildung/1845-bestandene-eignungspruefung.html)

Tidals 18.07.2005 12:23

Nicht bestandene Eignungsprüfung
 
Servus zusammen
Hatte vor ein paar wochen die Eignungsprüfung für Innenarchitektur in Rosenheim. Soweit so gut. Dummerweise habe ich mir nen Tag zuvor den Magen verdorben. Salmonelle o.ä.
Naja ich den nächsten Morgen in die Apotheke, 15 Tabletten geschluckt und ab in die Prüfung:mad:
Die Aufgabenstellungen waren recht interessant und ich hatte eher damit zu kämpfen meine Körperfunktionen unter kontrolle zu halten.
Habe die Aufgaben auch alle gelöst. Wäre zwar wesentlich besser gegangen aber immerhin gelöst.
Danach zum Arzt, umgekippt, und erstmal ne Infussion bekommen.
Hab die ganze zeit noch gehofft das es irgendwie gelangt hat.
Hats aber net. Habe jetzt den Bescheid bekommen das ich nicht bestanden habe. Und das man da Wiederspruch einlegen kann.
Hat da irgendjemand ne Ahnung ob mir das helfen kann? Wenn ich nen Wisch vom Arzt mitbringe o.ä.?
Ich weiß für viele klingt das jetzt nach ner faulen Ausrede und sagen hey du hast es halt net drauf!
Ich will mir den Studienplatz ja nicht hintenrum erschleichen. Ist aber sau dumm gelaufen.
Was ich etwas Schade fande das es in dem Test nur um Freihandzeichnen ging. Meiner Meinung nach ist das ein Teil von mehreren. Naja.
Bald ist ja noch der Eignungstest in München für Architektur. Wird es da um das selbe gehen?

Vielen Dank schonmal an alle im Vorraus.

MfG Tim David

Francis 18.07.2005 13:48

Weiss auch nicht, vielleicht hättest du das Attest vorher schon einreichen müssen, also am Tag der Prüfung?

Ich kenn ein paar Leute, die ihre Diplomprüfung verschieben durften, wegen Krankheit oder Todesfall oder so, aber die haben ihr Attest ja schon vorher eingereicht, da kamen die Ereignisse ja nicht am Prüfungstag, sondern schon vorher. Und bei denen wars kein Problem.

Bei dir sieht es wirklich etwas komisch aus, so nachträglich ist immer etwas blöd, zumal die Prüfer ja auch deine zukünftigen Professoren wären, und bei denen kommt das vielleicht nicht so gut an. Vor allem, was sollen sie jetzt machen? Sie können dich ja nicht einfach so bestehen lassen, schliesslich hast du die Leustung nicht erbracht. D.h. es müsste eine neue Prüfung stattfinden, und das ist in dem Fall ja auch etwas viel Aufwand für die Uni. Weiss auch nicht, aber ich glaube es sieht eher schlecht aus...

Also ich denke, es wäre besser gewesen, du hättest gar nicht erst daran teilgenommen und dann direkt ein Attest eingereicht. Immerhin hast du ja alle Aufgaben gelöst, dann kann es dir ja nicht so schlecht gegangen sein (also so wirkt es dann ja schliesslich), und wenn du bestanden hättest, hättest du dich ja nicht beschwert. Wirkt sicher alles etwas blöd beim Widerspruch.

Tidals 18.07.2005 14:02

ja klar. Das wirkt sicherlich blöd.
Nur das war alles so kurzfristig. Dann morgens um acht ein Attest zu ergattern?! Die Prüfung neu machen verlang ich nicht, dass ist sicherlich viel zu viel aufwand. Aber die hatten gesagt das es evt. noch ein Gespräch mit nem Prof. gibt. Das würde mir ja schon reichen. Ich war auch so leichtsinnig mich nur in Rosenheim und München zu bewerben. So nach dem Motto das schaff ich schon. Ich weiß ich weiß. einfach zu dumm.:rolleyes:
Der Grund mich dort zu bewerben war dass es da noch nen Diplomstudiengang gab. Und jetzt hab ich post bekommen dass die das jetzt noch schnell umstellen wollen. Argh.
Kennt noch jemand ne Fh wo man Architektur auf Diplom sicher studieren kann?

noah.clein 18.07.2005 19:15

FH-Lippe und Höxter in Detmold. Zur Zeit haben wir noch Diplom, aber die Akkreditierungsagentur für master und bachelor war schon da. Also ich werde noch mein Diplom machen, kann dir aber nicht genau sagen, wie es mit den Leuten aussieht, die jetzt erst anfangen. Am besten einfach mal anrufen und nachfragen.

Gruß noah.clein

elacapone 19.07.2005 00:00

ich denke nich, dass das klappt..... wie du schon sagst..dumm gelaufen...

Nane 19.07.2005 11:02

Hi Tidals !

Das ist ja wirklich blöd. Ich hoffe für dich, dass es noch zu einem Gespräch mit dem einen Prof kommt...das könntest du ja noch mal versuchen, aber große Hoffnung würd ich mir da auch nicht machen.

Vielleicht kannst du das Jahr ja für Praktika benutzen, die du vor/in deinem FH Studium eh machen müsstest oder du bildest dich im Künstlerischen weiter, damit du nächstes Jahr die Freihandzeichnungen besser hinbekommst und bestehst. Das gilt natürlich alles für den Fall, dass du auch nicht in die FH München aufgenommen wirst. Oder du musst nochmal drüber nachdenken, ob Architektur wirklich das ist, was du willst und studierst sonst eben ab dem jetzigen Wintersemester ein zulassungsunbeschränktes Studium.

Ich hab jetzt auch ein Jahr "verschenkt"...hab gedacht, ich hätte mein Traumstudium gefunden, aber nach 2 Semestern hab ich so deutlich gemerkt, dass es nichts für mich ist und nun hab ich mich für Architektur an der TU München beworben. Ich hoffe, es ging alles gut und ich bekomme im August meine Studienpapiere und kann dann endlich im Oktober anfangen.

Dir auch viel Glück !

Tidals 19.07.2005 14:39

Danke an alle für eure Antworten
Also Architektur ist auf jeden Fall das was ich machen will. Die Praktikas brauche ich nicht da ich schon ne Bauzeichnerlehre hab. Naja mal schauen was kommt.
Hat noch jemand paar gute Tipps für die Architekturprüfung nächste Woche?
Außer auf die Ernährung zu achten lol

MfG Tim

affenpfleger 19.07.2005 20:17

Auf jeden Fall solltest Du das nächste mal entweder gar nicht erst hingehen und Dir ein Attest besorgen oder während der Prüfung gehen und sofort zum Arzt. Wenn Du in der Prüfung sitzen bleibst und nicht halbtot vom Stuhl fällst, dann macht man bestimmt keine Ausnahme...
Da gibts, zumindest in Rosenheim, auch mit Sicherheit keine zweite Chance, allein schon, weil Du alle drei Korrektoren an einen Tisch bringen müsstest und das wird wohl kaum zu schaffen sein.

Tidals 20.07.2005 11:00

jo ihr habt schon recht. Ich war nur so neben der Spur...
naja ist rum.

Nächste Woche der Test in München geht über 2TAGE was wollen die denn 2 TAge mit mir machen. Wäre echt froh wenn ihr mir da nen groben anriss von dem Ablauf geben könntet.
Soll ich mich nochmal mit Baustilen auseinander setzten? Ich hab keine Ahnung.
Besten Dank im Vorraus

MfG Tim

Nane 20.07.2005 12:06

Mir wurde gesagt...bin ja selbst an der TU bald ohne Einstellungsverfahren und weiß nicht viel über die FH...dass man Übungen zu Freihandzeichnungen, Baustile, aktuelle berühmte Bauwerke, paar berühmte Architekten wissen soll und dann bekommt man wahrscheinlich ein paar Aufgaben, wo man sich Gedanken dazu machen soll und zeichnen soll, damit die deine Kreativität, Ideenreichtum, räumliches Vorstellungsvermögen und so sehen...aber wie gesagt, ich weiß es nicht 100%ig genau.

H.B. 20.07.2005 14:16

Hallo!
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Das kann doch jedem passieren. Gute Besserung nachträglich.Ist natürlich ärgerlich sowas. Also Widerspruch einlegen kannst du wenn du knapp daneben liegst. Wenn dir ein Punkt fehlt um aufgenommen zu werden ist dein Widerspruch ok. Hast dann die Chance genommen zu werden. Bei einem Punkt machen die das in der Regel:) Aber was bringt es dir wenn du nicht bestanden hast mit einer Bescheinigung vom Artzt anzukommen? Meinst du die nehmen dich dann auf?!Nee. Nachschreibtermein?! Kann ich mir nicht vorstellen, aber ohne es ausprobiert zu haben kann man es nicht wissen: würde im Sekreteriat anrufen und mich erkundigen was man in so einem Fall tuen kann. Die wissen da bestimmt besser Bescheid.Und soweit ich weiss fliesen da doch 3 Noten zusammen...Eventuell halten die anderen 2 Bereiche über wasser?

Aber ich bin neugierig auf das Ergebnis. Kannst mich gerne benachrichtigen wenns positive Nachricht gibt: Ich drücke dir die Daumen, Kopf hoch. So ist das Leben, man muss manchmal hart dafür Kämpfen um was zu bekommen!Und vielleicht war es so bestimmt...alles hat einen Sinn im Leben wenn du ihn siehst
:)

H.B. 20.07.2005 14:37

Eignungstest
 

Das Weiss ich:
FH München den Einstellungstest für den Dipl.-Studiengang Architektur

Allgemeinfragen zu Deutschkenntnissen werden gefragt, zeichnerische Aufgaben, Physikaufgaben. Zum Abschluss ein persönliches Gespräch von 10 Min. mit einem Professor des Fachbereichs.
Also großartig darauf vorbereiten kann man sich da eigentlich fast gar nicht.
Wünsch dir viel Erfolg für die Prüfung/en!

Tidals 21.07.2005 14:45

Danke für die Infos Gülüzar :)


MFG Tim

Ps. Schönes Foto *g*

timovic 23.07.2005 01:23

Brauchst dich nicht groß vorbereiten.
Die beiden Tage sind auch nicht vollgestopft bis zum Letzten, ganz lustig ist der Gruppentest.

Tidals 23.07.2005 01:32

Klingt interessant. Kannst du mehr erzählen?
danke


mfg
tim

timovic 23.07.2005 15:50

Könnte ich, aber ich hab meine 2001 gemacht - ich weiß nicht, ob das noch alles so ist wie damals.

Am ersten Tag gabs den schriftlichen Test, simple Mechanik und Physikdinge (kommunizierende Röhren, Zahnräder etc.), etwas Logik und ich glaube auch Sprache, wobei ich mir da nicht mehr so sicher bin, wenn ich die Präsentationsplakate der Diplomanden sehe :D .
Am 2. Tag gabs die Gruppengeschichte, d.h. in einer Gruppe von ca. 4-6 Leuten muss eine definierte Aufgabe gelöst werden, bei mir wars damals eine Brücke aus Papier, die ein bestimmtes Gewicht tragen musste. Zum Abschluss noch ein Gespräch mit einem Prof, aber sehr entspannt, kein Kreuzverhör oder so ein Schmu.

//gezeichnet werden musste natürlich auch ;) .

Tidals 24.07.2005 21:14

thnx @ timovic

Tidals 05.08.2005 19:27

Nochmal ne kurze Revue :-)

Die Prüfung in München war super. Interessante aufgaben. Hat viel Spaß gemacht. Bestanden hab ich auch *freu*
alles bestens!
Und da ich sowieso lieber Architektur statt Innenarchitektur studieren wollte, war es wahrscheinlich gar nicht schlecht in Rosenheim durchgefallen zu sein.

Nochmal danke an alle für eure Ratschläge.

MfG Tim

H.B. 06.08.2005 22:08

Betreff Foto
 
helfe gerne wenn ich kann Tidals :)
interessanter name übrigens wenn du wirklich so heisst.ansonsten pusteblume:)

Tidals 06.08.2005 22:12

Zitat:

interessanter name übrigens wenn du wirklich so heisst.ansonsten pusteblume
*g*
fast. Ganz nah dran.
Ich sags mal so einer der tiefgründigsten Nicknamen dies gibt lol

MFG

Tim


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:32 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®