tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Studium & Ausbildung (https://www.tektorum.de/studium-ausbildung/)
-   -   bewerbungsmappe (https://www.tektorum.de/studium-ausbildung/248-bewerbungsmappe.html)

johana 26.02.2003 19:22

bewerbungsmappe
 
hallo!

Ich wollte mich für Innenarchitektur bewerben.. Hat jemand Erfahrung mit den Mappen? Ist es wirklich so kompliziert ?? und wo bekommt man nähere Infos dazu ???

Birte 20.03.2003 08:17

Hallo Johana,

hast Du Dich bei der ZVS schon erkundigt?
Wenn Du weißt, zu welcher Uni/FH Du möchtest, oder in welche Stadt, ist es bestimmt sinnvoll, dort direkt Kontakt aufzunehmen und nachzuhaken...
Ich hab zwar "nur" für Architektur ne Aufnahmeprüfung machen müssen (wir mußten eine Mappe mit etwa 20 Zeichnungen unserer Wahl abgeben, sowie an der FH selbst ein paar Dinge zeichnen (ich glaub, das war ein Fahrrad aus'm Kopf, und ne Vase und so... nicht besonders spektakulär).
Diese habe ich gut bestanden, obwohl ich ganz sicher keine gute Künstlerin bin...:)
Ich wünsche Dir jedenfalls viel Spaß und Glück beim zeichnen
(in Detmold kann man übrigens Architektur und Innenarchitektur in einem Gebäude studieren, was ziemlich interessant sein kann, wenn man offen für gemeinsame Projekte ist...)...
Liebe Grüße,

Eeva 01.03.2004 18:30

hallo!

innenarchitektur kann man nur an einer fh oder an einer akademie studieren... deswegen bringt dir die zvs rein gar nix.

infos findest du auf der homepage des bundes für innenarchitekten (www.bdia.de). meistens muss man eine mappe einschicken mit ca 10 bildern, und wenn die durchgeht, wird man zu einem eignungstest eingeladen.

Birte 02.03.2004 08:21

Ich studiere auch an einer FH und wurde über die ZVS dahinvermittelt...

oiseau 10.03.2004 16:25

bwerbungsmappe
 
hallo;
es gibt durchaus auch hochschulen, z.b. rosenhiem, die keine mappe
verlangen ( war zumindest bei mir damals so ), d.h. du schreibst dich
direkt für den test ein.
viele grüsse

Björn4 26.03.2004 19:28

Soo schwer isses nun auch wieder nicht....man sollte bloss nicht auf die Leute bei der Studienberatung hören die einem u.U. erzählen das Zeichnungen aus dem Kunstunterricht o.ä. ausreichen. Denke am besten kommen imme Stillleben oder sonstige Freihandzeichnungen von Plätzen, Möbelstücken, Gebäuden oder vielleicht hast du ja in deiner Freizeit schon mal selbst irgendwas entworfen bzw. eingerichtet (und kannst Fotos davon machen).
Gut wäre auch wenn man ein paar Namen guter Innenarchitekten kennt bzw. vielleicht Arbeiten benennen kann die einem gefallen und warum sie einem gefallen. Kann gut sein das die Profs danach fragen wenn sie sich deine Mappe angucken um zu sehen in wie weit dein Interesse an dem Fach vorhanden ist.
Auch wenn die Note beim Eignungstest vielleicht nicht so doll ausfällt heißt das noch lange nichts!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®