tektorum.de

tektorum.de (https://www.tektorum.de/)
-   Studium & Ausbildung (https://www.tektorum.de/studium-ausbildung/)
-   -   Vergütung für Praktikanten (https://www.tektorum.de/studium-ausbildung/3732-verguetung-fuer-praktikanten.html)

chrisss 14.05.2007 14:08

Vergütung für Praktikanten
 
Moin Moin,
habe nun vor Bauing. zu studieren. Dieses soll im Praxisverbund geschehen. Also brauch ich einen Praktikantenvertrag. Kann ich da mit einer Vergütung rechenen, oder ist dies eher unüblich??

Alles gute Chris

rapido 14.05.2007 17:03

naja so unterschiedlich praktika sein können (nur kaffe kochen oder wirklich was mitbekommen ;)),
so unterschiedlich ist auch die bezahlung was ich so mitbekomme.

mittlerweile ist es imho so, das eine bezahlung nicht immer üblich ist,
es gibt auch leute die BEzahlen um ein praktika machen zu dürfen...
wenn du aber ein praktikum in aussicht hast, und es gut aussieht, würde ich
das thema schon ansprechen und versuchen mich nicht unter wert zu verkaufen.

hängt aber stark davon ab wo, was und wie lange

ich hab damals (vor 7-8 jahren) bei meinen 3 baustellenpraktika 600-800 DM bekommen.

mila 14.05.2007 17:19

da kann ich mich nur anschliessen. habe (glaube ich, man ist das lange her) 2000 mein praktikum auf dem bau gemacht und 600-700 DM/monat (also das was vor dem 400 €-Job mal war) bekommen.

aber meist ist es auf dem bau, wenn du dich nicht doof, pingelig oder sonstwie anstellst, sondern gut mithilfst, noch eher üblich, dass du was bekommst, als im büro als praktikant. da waren es dann im letzten jahr 150 €/monat...:mad:

sanne 14.05.2007 17:21

Zitat:

...es gibt auch leute die BEzahlen um ein praktika machen zu dürfen...
halte ich für ein gerücht, das sich hartnäckig in der studentenwelt hält!

also reich wirst du nicht, 200,- wären besser als gar nichts, aber versetz dich doch mal in die lage deines chefs: was würdest du jemandem zahlen, der "nichts" kann? ok, ich geh davon aus, du bist motiviert und hängst dich rein!!! :)

in meinem vorpraktikum (also VOR dem studium) hab ich nichts bekommen, konnte aber noch zu hause wohnen. später dann, während der studienzeit, hab ich 600,-bekommen (österreich), relativ gut bezahlen die schweizer.

muss dazu sagen, bin architektin und nicht bauing., denke aber da gibt´s jetzt nicht soooooooo die unterschiede...

mila 14.05.2007 17:29

Zitat:

Originally posted by sanne relativ gut bezahlen die schweizer.
richtig... 13,- CHF/std. als richtwert werden auch gerne 200-250 chf/semester genommen, man kommt dann je nachdem auf 1500-2400 chf brutto.

chrisss 15.05.2007 22:31

moin leutz,
danke für die raschen antworten.
Bei mir würde es sich um ein büropraktikum handeln. Da ich Maurermeister bin würde ich bei einem Praktikum auf der Baustelle schon versuchen eine halbwegs vernünftige vergütung zu bekommen.
aber is ja auch egal............

Viele Grüße und einen schönen abend noch........
euer chris

Tobias 16.05.2007 09:13

Nachdem ich in 2 Architekturbüros erstmal ohne Vergütung ein Praktikum absolviert habe, habe ich in der Deutschlandfiliale eines europäischen Arcitekturbüros 11 EUR/Std. bekommen. In den letzten 3 Studienjahren habe ich 10 EUR/Std. als Studentischer Mitarbeiter erhalten.
Bei meinem Baupraktikum waren es übrigens auch so um die 700-800 DM/Monat.

Wer auch richtig was leisten kann, der bekommt in der Regel auch eine Vergütung. Die ersten Praktika werden meist nie bezahlt, manchmal allerdings Fahrtkosten (Monatsticket Bahn etc.)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:46 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®