Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 3
blub_Caro: Offline


blub_Caro is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.01.2004
Uhrzeit: 10:33
ID: 2963



Plexiglas kleben???

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo liebe Modellbau Experten!


Vielleicht kann mir jemand von euch weiter helfen. Ich suche den Namen einer Lösung mit dem man Plexiglas zusammen kleben kann.
Die Lösung kann man in der Apotheke super günstig bekommen. Aber ich weiß leider nicht mehr wie sie heißt!!!
Kann mir da jemand weiter helfen?

Gruß Karo

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 6
turris: Offline

Ort: Hamburg

turris is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.01.2004
Uhrzeit: 14:10
ID: 3082



Hallo!

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich weiß, dass es etwas mit Methyl ist!
Den genauen Namen kann ich dir in 2 Tagen mitteilen, aber vielleicht fällt es dir wieder ein oder die Frage hat sich schon geklärt!
Gruss

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 3
blub_Caro: Offline


blub_Caro is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.01.2004
Uhrzeit: 23:51
ID: 3098



Social Bookmarks:

Oh cool,

danke für deinen Beitrag!

Gruß karo

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 11
Trefusia: Offline

Ort: Düsseldorf

Trefusia is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.02.2004
Uhrzeit: 10:14
ID: 3159



Methyl Kleber #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich habe damals das Zeug beim Modellbauladen gekauft, die wissen auf jeden Fall, was Du brauchst. Methyl ist in der Tat der Hauptbestandteil - deshalb also SEHR VORSICHTIG sein!
Am besten gut lüften, eine Maske und entsprechenden Handschutz anziehen. Good Luck!
__________________
Trefusia

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: Feb 2003
Beiträge: 1.518
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 13.02.2004
Uhrzeit: 16:09
ID: 3245



Social Bookmarks:

Mein Modellbauladen hat mir dafür **Tetrahydrofuran** verkauft, laut Etikett ein offizieller "Klebstoff für Polystyrol, Acryl, Polycarbonat, ABS und PVC".

Gehört zu den Stoffen, die man nur mit Schutzanzug und spitzen Fingern behandeln sollte ...


Viel Glück & Spass

Tom[B]

Mit Zitat antworten
gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 11
unbekannter Benutzer: Offline


unbekannter Benutzer is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.03.2004
Uhrzeit: 16:45
ID: 3355



Social Bookmarks:

Plexiglas klebt man am besten mit:

"Agomet F 330"

Plexiglas mit Aluminium Anteilen am besten mit:

"Scotch DP 410"


Dahms

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 1
acitect: Offline

Ort: berlin

acitect is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.03.2004
Uhrzeit: 11:08
ID: 3434



Social Bookmarks:

Das gesuchte Lösungsmittel zum schnellen Verkleben von Acrylglas nennt sich Dichlormethan. ACHTUNG: Dichlormethan ist äusserst gesundheitsschädlich (krebserregend, erbgutschädigend). Nur in sehr gut belüfteten Räumen verwenden! Wer dieses Lösungsmittel nicht benutzen möchte sollte Acrifix verwenden, dieser Klebstoff ist speziell für Acrylglas entwickelt und härtet unter Lichteinfluss aus.

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 4
PuMod: Offline


PuMod is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.09.2004
Uhrzeit: 01:27
ID: 4790



Social Bookmarks:

wenn du ganz weggenebelt werden möchtest....

Chlorophorm

geht auch ganz gut...

greetz
PuMod

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 6
turris: Offline

Ort: Hamburg

turris is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.09.2004
Uhrzeit: 15:12
ID: 4795



Social Bookmarks:

Hallo! Also es gibt eine Möglichkeit, die völlig harmlos ist schnell geht und super aussieht! Einfach richtige beidseitige Klebefolie, gibt es auf der Rolle in Metern zu kaufen, nehmen. Eine Seite abziehen, Plexiglasstück auflegen und dann mit dem Cutter umrunden und schon kann ich es überall hinkleben! Es hält sofort und bei guter Folie bekommt man es nicht auseinander hält alles aus! Aber das Beste: Es gibt keine Klebeflecken....
Gruß

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 66
danna: Offline

Ort: saarbrücken

danna is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.09.2004
Uhrzeit: 23:39
ID: 4799



Social Bookmarks:

geht nicht auch aceton?

oder ist das nur ne andere bezeichnung für eine der vorhergenannten lösungen ?:rolleyes:

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: Feb 2003
Beiträge: 1.518
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 18.09.2004
Uhrzeit: 10:33
ID: 4800



Social Bookmarks:

Acrylglas (geschützter Handelsname "Plexiglas") ist ein durchsichtiger Thermoplast mit der genauen chemischen Bezeichnung Polymethylmethacrylat (PMMA). Als polarer und lösungsmittellöslicher Kunststoff ist PMMA sehr gut zu kleben:

• PMMA mit PMMA: Praktisch unsichtbare Klebenähte bei PMMA-PMMA-Verbindungen ergeben sich mit Lösungsmitteln wie Dichlormethan. Mit dem Pinsel entlang der Klebefuge aufgetragen, kriecht das Lösungsmittel in die Fuge und „verschweißt“ die Fügeteile. Diese Verklebungstechnik kommt wegen der hohen Flüchtigkeit von Dichlormethan jedoch nur für den Modellbaubereich in Frage.

• Stabile großflächige Verbindungen von Acryl mit Acryl können mit lichthärtenden Reaktionsklebstoffen auf PMMA-Basis erzielt werden (z. B. Acrifix).

• PMMA mit löslichen Kunststoffen: Soll Acryl mit anderen Kunststoffen verklebt werden, kann ein für beide Stoffe wirksames Lösungsmittel zum Einsatz kommen (Dichlormethan z. B. ist für Polycarbonat oder Polystyrol gut geeignet). Daneben eignet sich der lösungsmittelhaltige Klebstoff Ruderer L530 für diese Verbindungen.

• PMMA mit Kunststoffen und anderen Materialien: Die Fügung von Acryl auch mit nichtlöslichen Kunststoffen oder anderen Materialien kann recht gut mit Ruderer L530 erfolgen. Für diese Verbindungen sind auch Silikonkautschuke oder Kontaktklebstoffe wie Pattex-Transparent gut geeignet.

Quelle: aktueller Katalog von www.modulor.de (Seite A-10)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 102
Moffett_CRX: Offline

Ort: Munich
Hochschule/AG: Papas Sohn

Moffett_CRX is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.02.2005
Uhrzeit: 23:50
ID: 6731



Social Bookmarks:

Die Modellbauer kleben die Plexiglasmodelle in der Regel mit Dichlormethan.
Vorteil:
Das Zeug ist flüssiger als Wasser und fließt dadurch in jede Ritze - man kann also absolut plane Flächen rückstandfrei fixieren.
Da Dichlormethan ein Lösungsmittel ist arbeitet es anders als normaler Kleber sondern löst die Flächen des Acryl, die nach Verflüchtigen des Lösungmittels miteinander verschmelzen.

Achtung:
Fenster auf beim Arbeiten - sonst darf man den Rest des nächsten Tages mit Kopfschmerzen und ko..en verbringen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: Jul 2006
Beiträge: 5
Grünstein: Offline


Grünstein is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.07.2006
Uhrzeit: 20:34
ID: 16897



Social Bookmarks:

Moin,
Ich möchte mehre Plexglasplatten mit den Kanten dauerhaft verbinden.
Welche Erfahrungen habt ihr mit den oben genannten Verfahren gemacht und woher bekommt man die Mittel legal, z.B. Dichlormethan und Acrifix.

PS: Die Variante mit dem Dichlormethan sagt mir am besten zu.

Auf schnell Antworten würde ich mich sehr freuen.
MfG

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 102
Moffett_CRX: Offline

Ort: Munich
Hochschule/AG: Papas Sohn

Moffett_CRX is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.07.2006
Uhrzeit: 23:54
ID: 16898



Social Bookmarks:

Bekommst Du im Modellbauladen - z.B. Modulor für 2,95 € für 30ml

http://www.modulor.de/shop/oxid.php/...ls/anid/154952

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: Jul 2006
Beiträge: 5
Grünstein: Offline


Grünstein is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.07.2006
Uhrzeit: 21:25
ID: 16913



Social Bookmarks:

Ich hab heut von meinem Kolegen (Apothekenchef) bizzl Chloroform bekommen, das tendiert ja noch mehr zu Tetrachlor.

gibt es da noch nen Trick das die Teile noch besser halten (muss zugeben unsaubere Schittkante und nix angeraut.

Könnt ihr mir ne Vorgehensweise beschreiben oder geht das mit Diechlormethan besser als mit chlorophorm

Danke für die schnelle Antwort

Gruß toni

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: http://www.tektorum.de/innenarchitektur-design/641-womit-plexiglas-kleben.html
Erstellt von Für Typ Datum
Cichlidenwelt Forum | Bastelecke | Bastlerglas vs. Plexiglas dieses Thema Refback 18.02.2010 17:11
Cichlidenwelt Forum | Bastelecke | Bastlerglas vs. Plexiglas dieses Thema Refback 25.01.2009 09:27
Cichlidenwelt Forum | Bastelecke | Bastlerglas vs. Plexiglas dieses Thema Refback 11.01.2009 21:51
kann man plexiglas zusammenkleben oder zusammen schmelzen mit nem lötkolben oder so? dieses Thema Refback 27.12.2008 22:05
Cichlidenwelt Forum | Druckvorschau: Bastlerglas vs. Plexiglas | Seite 1 dieses Thema Refback 04.12.2008 13:15
Cichlidenwelt Forum | Bastelecke | Bastlerglas vs. Plexiglas dieses Thema Refback 15.11.2008 21:33
Cichlidenwelt Forum | Bastelecke | Bastlerglas vs. Plexiglas dieses Thema Refback 15.11.2008 20:00
Cichlidenwelt Forum | Bastelecke | Bastlerglas vs. Plexiglas dieses Thema Refback 15.11.2008 18:53
Cichlidenwelt Forum | Bastelecke | Bastlerglas vs. Plexiglas dieses Thema Refback 15.11.2008 17:40
Cichlidenwelt Forum | Bastelecke | Bastlerglas vs. Plexiglas dieses Thema Refback 15.11.2008 17:38

Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
welcher klebstoff für plexiglas mick Präsentation & Darstellung 2 24.12.2006 15:26
modellbau / plexiglas conner Stadtplanung & Landschaftsarchitektur 4 29.06.2005 16:44
Modellbau-Experten gefragt! (Plexiglas) blub_Caro andere Themen 1 02.02.2004 15:41
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2014 tektorum.de®