Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 2
david.schlr: Offline


david.schlr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.03.2009
Uhrzeit: 18:02
ID: 33029



Architekturanalyse

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo allerseits!

Ich mache zur Zeit eine Facharbeit in Kunst und habe mich entschieden die Architektur einer neuen Schule zu analysieren (Freiherr von Stein Gymnasium in Münster). Ich muss hierfür so um die 10 Seiten schreiben und habe ehrlich gesagt keine Ahnung wie man das gliedern würde und wie ich 10 Seiten füllen kann. Das Forum und Google habe ich schon durchgesucht, aber nichts vernünftiges gefunden.

Ich brauch eure Hilfe! Hat jemand eine Gliederung und Tipps die man mir geben könnte? Danke schon mal im voraus...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von flash
 
Registriert seit: 26.06.2006
Beiträge: 338
flash: Offline

Ort: Leipzig

flash will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 12.03.2009
Uhrzeit: 18:28
ID: 33030



AW: Architekturanalyse

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo David

ich wuerde dir raten als erstes vor Ort zu gehen und dir Gedanken darueber zu machen, was dir an dieser Schule gefaellt und was nicht und warum du gerade die gewaehlt hast. Sammle bevor du irgendeine Gliederung machst ersteinmal Ideen und Dinge die dein Interesse wecken und das ohne Gliederung (Stichwort Brainstorming). Als naechsten Schritt kannst du z.B. zu den Architekten gehen (Kresing Architekten und sie befragen mit den Fragen, die durch deine eigenen Untersuchungen gefunden hast. Sie koennen dir bestimmt auch Unterlagen zu dem Projekt geben, welches du fuer die Arbeit verwenden kannst. Desweiteren ist es denkbar die Schueler und Lehre zu befragen wie es sich lehrt und lernt in diesem Gebaeude.

So dass als erste Ueberlegungen von mir. Was denkst du denn worueben man noch so alles reden koennte wenn man ueber Architektur spricht?

Ciao Gordon
__________________
[...selbst das Vertraute ist nur wohl bekannt, solange man darauf verzichtet, genau hinzusehen.] [Daniel Kehlmann]

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 2
david.schlr: Offline


david.schlr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.03.2009
Uhrzeit: 17:51
ID: 33065



AW: Architekturanalyse #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also das habe ich jetzt gemacht und habe folgenden Aufbau grob für meine Analyse erstellt:

-Einleitung + Warum eine neue Schule?
-Informationen zu dem Bauherr + Verfügbares Geld
-Informationen zu dem Auswahlverfahren
-Architekt + Philosphie des Architekts
-Wahl des Bauplatzes
-Beschreibung des Gebäudes (Ästhetik + Design + Aufteilung)
--Fügt sich die Farbe in die Umgebung?
-Verwendete Materialien
-Neue energie?
-moderene Technologien
-Welche Wirkung haben diese Sachen auf die Menschen?
-Verbesserungsvorschläge + Kritik?
-Meinungen von Schülern + Lehrern
-Vergleich zu meiner Schule

Ist dieser gut oder gibt es Verbesserungsvorschläge?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von flash
 
Registriert seit: 26.06.2006
Beiträge: 338
flash: Offline

Ort: Leipzig

flash will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 17.03.2009
Uhrzeit: 14:06
ID: 33087



AW: Architekturanalyse #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo

als ich finde das schon ein ganz beachtliche Liste und damit kannst du eigentlich schon mehr als 10 Seiten fuellen. Also kannst du vielleicht einen Fokus auf ein paar Sachen legen, die dich mehr interessieren. Was ich noch interessant faende waere eine Auseinandersetztung mit dem Thema wie sich die die raeumliche Struktur einer Schule (und ihrer jeweiligen Zeit) auf die Art zu Lernen auswirkt. Als Beispiel sei hier eine Schule aus der "Gruenderzeit" genannt , wo es um die "Disziplinierung" des Schueler und Frontalunterricht ging, wohingegen in der moderneren Schule mit der du dich befasst in der baulichen Stuktur definitiv ein anderes Unterrichtsmuster abzulesen sein sollte (Stichwort Gruppenarbeit, Ganztagsschule, Freizeitangebote, oeffentlicher Raum ...).

Ciao Gordon
__________________
[...selbst das Vertraute ist nur wohl bekannt, solange man darauf verzichtet, genau hinzusehen.] [Daniel Kehlmann]

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:13 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®