tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.426
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 30.11.2007
Uhrzeit: 16:04
ID: 26130



Ein geschenktes Schloss?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Potsdam lässt sich ein neuen Landtag bauen - am besten gleich so, dass er auch gemeinsamer Landtag für Berlin-Brandenburg sein könnte. Nach langer Vorbereitung wird ein Wettbewerb für ein PPP-Verfahren ausgeschrieben.

Die Ausschreibung verlangt nach einem neuem Gebäude, dass der alten Grundriss-Kontur folgt um damit der Stadt an dieser Stelle sein altes städtebauliches Gesicht wiederzugeben. Lediglich die Seite am Fortuna-Tor soll rekonstruiert werden.

So war es (vom Landtag, den Abgeordneten etc...?) beschlossen und von einigen Bieterkonsortien geplant worden.

Die Jurysitzung fand am vergangenen Mittwoch statt - aber ohne Ergebnis...

Zumindest kein offizielles, denn zwischenzeitlich hat sich die Politik von Hasso Plattner, Gründer des Software-Unternehmens SAP, kaufen lassen -mit 20 Millionen.

Die (20 Mio.) gibt's aber nur für einen Wiederaufbau des Schlosses.

Tja - und das war's für einen Neubau. Denn wer lehnt schon 20 Millionen ab?


Abgesehen von der Fragwürdigkeit von Rekonstruktionen - wieso haben reiche Leute eigentlich so häufig schlechten Geschmack, bzw. sind so Rückwärts gewandt? - frage ich mich jetzt aber ernsthaft, ob die 20 Millionen das Projekt billiger machen?

Immerhin fand bereits ein Wettbewerb statt, der finanziert werden musste. Die Teilnehmer haben daran nur teilgenommen, weil sich mit einer Realisierung Geld verdienen lässt. Wird dieses Verfahren jetzt aber erst einmal eingestellt, könnte es durchaus Möglich sein, dass alle Teilnehmer eine Aufwandsentschädigung fordern. (Was wohl die Vorplanung über 6 Monate bei sagen wir mal 6 Bieterkonsortien kosten mag...)

Nun muss aber das gleiche Verfahren noch einmal von vorne Aufgerollt werden. D.h. neben erneuter Vorplanungskosten (auch auf Seiten des Bauherren) verzögert sich ein Baubeginn sicherlich auch noch einmal um 1 Jahr... (Wieder neue Kosten).

Dann soll Rekonstruiert werden - ich kann mir auch hier kaum vorstellen, dass man eine komplett rekonstruierte Fassade eines Schlosses mit dem verbleibendem Geld noch großartig finanzieren kann. Es sei denn man gießt alles in Beton und malt es an....

Vielleicht sollte man in Babelsberg mal wegen der Fassade anfragen - dort hat man mit Kulissenarchitektur sicherlich viel Erfahrung und investiert das Geld auch gleich ins richtige Bundesland

Bin gespannt ob die Geschenkten 20 Millionen nicht am Ende den Steuerzahlre noch einige Millionen kosten.

Wer zieht eigentlich in das Schloss später ein? Vielleicht Herr Plattner als neuer Monarch?

Ein Kommentar von
Florian

Mehr Infos auch unter

-> http://www.tagesspiegel.de/berlin/Br...art128,2428485
-> http://newsticker.welt.de/index.php?...pa&id=16289220
-> http://www.tagesspiegel.de/berlin/Br...art128,2429804

und vielen anderen Stellen im Netz.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 30.11.2007
Uhrzeit: 16:44
ID: 26133



Social Bookmarks:

Aus einem der Artikel:

Zitat:
Der Landtag könne nun „mit dem Niveau des Braunschweiger Schlosses“, das jüngst wiederaufgebaut wurde, errichtet werden.
Das Niveau wird sicherlich erreicht.
__________________
Florian von Behr - Blog

Mit Zitat antworten
archINFORM
 
Registriert seit: 23.08.2004
Beiträge: 162
archinform: Offline

Ort: Berlin

archinform will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 30.11.2007
Uhrzeit: 17:23
ID: 26134



Social Bookmarks:

Retro-Spruch zum Retro-Bau:

'nem geschenkten Gaul schaut man halt nicht in's Maul

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.11.2003
Beiträge: 167
Maller: Offline


Maller is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 30.11.2007
Uhrzeit: 19:57
ID: 26135



Re: Ein geschenktes Schloss? #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Florian
...
Abgesehen von der Fragwürdigkeit von Rekonstruktionen - wieso haben reiche Leute eigentlich so häufig schlechten Geschmack, bzw. sind so Rückwärts gewandt? ...

...
Ach komm. So zynische Klugsch....... kenn ich ja sonst nur von mir selber.
So ist das im Leben halt. Entweder du stirbst arm, unbekannt aber klug
oder reich, berühmt aber dumm. Warum viele reiche Leute schlechten Geschmack haben? Weil sie die Entscheidung getroffen haben lieber triviale Ideen zu nehmen und diese dann konsequent umzusetzen,zu konstruieren,zu produzieren um damit Erfolg zu haben (frag mal Dieter Bohlen) , anstatt jahrelang im stillen Kämmerchen intellektuell hochtrabende Ideen zu entwickeln die sie dann nicht an den Mann bringen können.

Schlimmer ist doch dass wir dank SAP in 5 Jahren VFL Wolfsburg gegen TSG Hoffenheim in der Bundesliga bestaunen dürfen...
__________________
Hier gehts doch nicht um irgendwelche zweitrangigen Nebensächlichkeiten. Hier gehts nur um Architektur...

Geändert von Maller (01.12.2007 um 00:50 Uhr).

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.426
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 01.12.2007
Uhrzeit: 23:06
ID: 26144



Social Bookmarks:

Ich bin einigermaßen erstaunt, wie unreflektiert soche Einflussnahmen akzeptiert werden.
Die Ausschreibungen zu solchen Verfahren inklusive der Juryentscheidungen sind demokratische Prozesse. Dass diese Entscheidung nun duch eine Person beeinflußt werden kann, halte ich aus demokratischer Sicht für höchst fragwürdig und wünsche mir, dass in der Politik auch noch mal diskutiert wird.

Ich denke was Herr Plattner jederzeit hätte machen können, wäre eine Bietergruppe finanziell zu unterstützen, die dann den Rekonstruktionsvorstellungen nachkommt. Die Entscheidung ob dies dann umgesetzt wird, wäre immerhin noch demokratisch abgelaufen.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.11.2003
Beiträge: 167
Maller: Offline


Maller is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.12.2007
Uhrzeit: 15:07
ID: 26148



Social Bookmarks:

Hm, das klingt doch schon um einiges reflektierter als das mit dem dass reiche Leute halt keinen Geschmack haben und das ganze irgendwie teurer wird..
__________________
Hier gehts doch nicht um irgendwelche zweitrangigen Nebensächlichkeiten. Hier gehts nur um Architektur...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.08.2004
Beiträge: 81
timovic: Offline


timovic is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.12.2007
Uhrzeit: 18:22
ID: 26151



Social Bookmarks:

Was hat es denn mit dem Plattner auf sich, dass er 20Mio in den Bau eines Landtags investieren will?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 02.12.2007
Uhrzeit: 19:57
ID: 26152



Social Bookmarks:

tja so weit ist es eben gekommen in unserem Land....... Wahrscheinlich kann ein Herr Kohl in ein paar Jahren nur noch drüber lachen, dass er damals alles über schwarze Kassen laufen lassen musste.......

Passend dazu ein Artikel in der aktuellen DB über die Einflussnahme der Wirtschaft in der Stadtplanung (Artikel: "einem geschenkten Gaul....."). Dass sowas in den USA gang und gäbe ist, kann ja schön und gut sein, die Einfuhr solch elitären Gedankengutes in der BRD finde ich jedoch höchst bedenklich.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.426
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 26.03.2008
Uhrzeit: 15:46
ID: 27692



AW: Ein geschenktes Schloss? #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Florian Beitrag anzeigen
ob die 20 Millionen das Projekt billiger machen?
Und hier die Antwort: Nein...

Zitat:
Neubau: Kosten für Potsdamer Landtag steigen deutlich - NachrichtenBerlin - WELT ONLINE
Kosten für Potsdamer Landtag steigen deutlich
Der geplante Landtagsneubau in Potsdams Stadtzentrum wird deutlich teurer und später fertiggestellt als bisher bekannt. Statt einstmals 85 Millionen Euro sind jetzt rund 120 Millionen Euro veranschlagt und die Eröffnung verschiebt sich um ein Jahr. Wenigstens bei der Stadtschloss-Fassade ist es geblieben.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: https://www.tektorum.de/bauten-planer/4134-geschenktes-schloss.html
Erstellt von Für Typ Datum
Untitled document dieses Thema Refback 09.08.2010 10:40
Untitled document dieses Thema Refback 04.06.2009 20:24

Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Kombintation Mülldreikant- PZ Schloss katinka Konstruktion & Technik 14 08.03.2007 19:42
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®