Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.10.2004
Beiträge: 1
amila: Offline


amila is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.10.2004
Uhrzeit: 02:57
ID: 4986



regelstudienzeit

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo forum,

studiere mittlerweile im 7. semester architektur-ging wahnsinnig schnell vorbei,
nachdem es doch immer recht stressig ist und ständig viel zu tun.
deshalb überlege ich ob ein oder zwei semester kreative pause nicht sinnvoll wären.
entwerfen was man selber will, neues ausprobieren, im büro arbeiten um mal den realen alltag zu sehen.
andererseits mach ich mir schon ein wenig sorgen wg meiner studiendauer-
spielt das denn eine rolle ob man innerhalb der regelstudienzeit fertig wird?
kann mir da jmd weiter helfen?
wie gehts euch denn so?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 62
Burkhard: Offline


Burkhard is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.10.2004
Uhrzeit: 11:47
ID: 4987



Social Bookmarks:

Wenn's nicht auf das Geld ankommt.
Bedenke die Studiengebühren, die auf dich zukommen.

Ansonsten spielt es keine zu große Rolle, wenn du nicht gerade arg überziehst.
Laß dir eine eventuelle Studienauszeit durch den Arbeitgeber bestätigen, so daß die Studiendauer positiv erklärbar bleibt.

Gruß Burkhard

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.10.2004
Uhrzeit: 16:02
ID: 4991



Social Bookmarks:

Hi, Studiengebühren müssen teilweise erst ab dem 16. Semester gezahlt werden (bei uns zumindest). Ansonsten ist es sehr sinnvoll, auch neben dem Studium regelmäßig zu arbeiten. Ich arbeite seit fast 2 Jahren jetzt regelmäßig im Büro, wobei ich während des Semesters 1-2 Tage die Woche im Büro bin und in der freien Zeit die ganze Woche.

Ich persönlich würde keine Auszeit nehmen, sondern nebenher arbeiten, dafür nicht so viel Fächer pro Semester machen. Das streckt das Studium dann auf die Dauer auch um 2 Semester, doch verliert man nicht den Anschluß an der Uni und kann langfristiger an den Projekten teilhaben.

Die Semesterzahl und die Noten sind bei der Jobsuche nicht so wichtig. Das haben mir zumindest mehrere Leute bestätigt. Wichtiger sind die Praxiserfahrungen (nicht nur die Pflichtpraktika) und dein Plandesign.

Mit Zitat antworten
candARCH.de
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 196
Daniel: Offline

Ort: Karlsruhe
Hochschule/AG: Architekturfotograf, Fachautor

Daniel is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.10.2004
Uhrzeit: 11:45
ID: 5002



Social Bookmarks:

Hallo amila,

was für eine Auszeit spricht: Du kannst voll in einem Projekt eingesetzt werden und hast so sicher auch bessere Chancen, anspruchs- und verantwortungsvolle Aufgaben zu bekommen. So bekommt Du viel mehr mit. Und Du kannst Dir und Deinem Arbeitgeber beweisen, daß Du eine 40 oder höher-Stundenwoche bewältigen kannst.

Wie sehr eine solche Auszeit in Dein Studium eingreift, hängt sicher davon ab, wie die Angebote organisiert sind, über welchen Zeitraum sie laufen, wie sie aufeinander aufbauen. Wenn es im Moment nicht paßt, dann doch sicher nach dem nächsten Semester.

Ich sehe keine Anzeichen, daß man Nachteile zu erwarten hat, wenn man länger als die Regelstudienzeit benötigt hat. Wer schafft dieses Studium schon in 9 Semestern? Vielleicht 5%, aus meiner Erfahrung. Nein, viel wichtiger ist, daß Du Büroerfahrung und damit Kontakte aufbaust. Ich hätte, keine Sorgen, wenn das zwei Semester mehr bedeuten würde. Und wenn Du diese "Auszeit" offiziell als Urlaubssemester (zu Studienzwecken!) anmeldest, zählt diese Zeit auch nicht als Studiensemester und bleibt somit neutral bezüglich Studiengebühren. Frage da bei Deiner Hochschulverwaltung nach.


Daniel

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 12.10.2004
Uhrzeit: 11:17
ID: 5016



Social Bookmarks:

Wichtig ist immmer nur, dass Du keine Lücken im Lebenslauf hast. Du solltest also gut begründen könne, warum Du so lange brauchst bzw. was Du in der Zeit gemacht hast.
Ich mache im Prinzip auch zwei Semester Pause, habe mich aber nicht beurlauben lassen, zum einen um noch einzelne Kurse belegen zu könne und zum anderen um weiterhin als Student krankenversichert zu bleiben und das Semesterticket nutzen zu können.

Im übrigen kenn ich an unserer Uni keinen einizigen, der es unter 12 Semestern geschafft hätte!

Liebe Grüße,
Samy

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®