Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2005
Beiträge: 114
Andi: Offline

Ort: Portland Oregon
Hochschule/AG: Kommunikation

Andi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.06.2005
Uhrzeit: 12:58
ID: 9477



Sicherheits Koordinator

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,


da ich auf Jobsuche bin habe ich mir gedacht das ich meinen Marktwert etwas heben könnte, wenn ich ein paar Seminare besuche! Zum Beispiel eine SiGe Koordinator Seminar/Prüfung.
Ist zwar teuer, wird mir aber bezahlt.

Nun stellt sich nur noch die "entfernte" Frage.

Da man schliesslich nicht 24 Stunden an der Baustelle sein kann könnte ja ein besoffener Maurer eines Tages vom Dach fallen und sterben.
Logisch werde ich wie ein wilder mängellisten schreiben und Bedenklichkeitsnotizen in Sammelfaxen an Gott und die Welt schicken, aber bei einem Todesfall sitz ich ja dann als "Sicherheits Koordinator" dann wirklich im Kittchen falls es ein paar kleinere Lücken in meinem Schreibverkehr gibt!!!!
Ich hab wirklich etwas schiss das ich 2000 Euro zahle und mir mit diesem "Zertifikat" einen Strick drehen "könnte". Kann ich eventuell die Haftung an dritte abwelzen?
Was meint Ihr dazu? Kennt sich wer aus?

Bitte antwortet schnell, ich muss mich morgen anmelden!!

Andi.G

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 20.06.2005
Uhrzeit: 13:04
ID: 9478



Social Bookmarks:

ich will ja nicht respektlos gegenüber meinen forums kollegen sein, aber ich denke wenn du zuverlässige infos willst, solltest du dich an eine professionelle stelle wenden.........

frag doch einfach mal bei der kammer oder der ausbildungsstelle nach

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 29
aldirosso: Offline


aldirosso is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.06.2005
Uhrzeit: 13:51
ID: 9479



Social Bookmarks:

Ich schätze mal, das ist eine der Fragen, die auf diesem Seminar behandelt werden wird ;-)

Wenn es Dich beruhigt: die Verantwortung des/der Bauleiters/in für Sicherheitsfragen auf der Baustelle ist immer noch wesentlich grösser, als die des SiGeKO - aber Verantwortung hat man natürlich.

Ich würde den Kurs machen - wenn es deinen Interessen entspricht. Einfach nur so, weil man Zeit hat und sich "irgendwie" qualifizieren will - das bringt aus meiner Sicht wenig.

Gruss

Martin

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.06.2005
Uhrzeit: 14:27
ID: 9481



Social Bookmarks:

noone hat recht, frag im vorfeld den seminaranbieter. die können dir fundierte antworten geben. trotzdem ist eine weitere qualifizierung immer gut. wenn das risiko später dort zu hoch wäre, würde es ja auch keiner machen

Folgendes nicht die Antwort auf deine Frage, aber in dem Zshang sicherlich hilfreich zu wissen:

Zitat:
Quelle: www.aknw.de

Was ist bei der Haftung zu beachten?

Bevor Sie den Auftrag des Bauherren annehmen, als Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator auf der Baustelle tätig zu werden, sollten Sie unbedingt vorher ein Gespräch mit Ihrem Haftpflichtversicherer führen. Die Haftpflichtversicherer haben grundsätzlich zugesagt, für die Risiken im Rahmen der bestehenden Architektenhaftpflichtversicherung einzustehen. Einzelne Versicherer machen jedoch die Prämienhöhe von dem Besuch einer Fortbildungsveranstaltung oder anderen individuellen Voraussetzungen des Versicherungsnehmers abhängig. Daher ist die schriftliche Klärung mit Ihrem Haftpflichtversicherer im Einzelfall notwendig.

Die BaustellV sieht nicht vor, dass der SiGe-Koordinator eine Weisungsbefugnis gegenüber Projektbeteiligten oder in der Baustellenorganisation übernimmt. Sollte ihr Bauherr Sie dennoch mit Weisungsbefugnis ausstatten wollen, deren Umfang dann allerdings genau festgelegt sein sollte, ist dies haftungsrelevant und mit der Versicherung abzustimmen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2005
Beiträge: 114
Andi: Offline

Ort: Portland Oregon
Hochschule/AG: Kommunikation

Andi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.06.2005
Uhrzeit: 16:14
ID: 9486



Social Bookmarks:

Vielen Dank für eure info, es war viel nützliches dabei.
Ich war zwar etwas schockiert das meine Professionalität teils in Frage gestellt wurde aber im Forum weiss man halt auch nie mit wem man es zu tun hat!!! Sind halt auch bloss "Schreibende Namen" irgendwie.

Ist aber ok. Ich will jetzt nur noch schnell dazu sagen das ich mich über die Haftung schon informiert hatte und es werden Kurse (Preis im Schnitt:250 Euro) angeboten die dich ganz genau informieren wie es mit der Haftungs Sache aussieht.
Jedenfalls werde ich mir den SiGeKo Kurs mal schön brav zahlen lassen und das doch durch ziehen.
Beste Grüsse und nochmal ein herzliches Dankeschön an die schnellen Antworten.

Andi.G

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 20.06.2005
Uhrzeit: 16:33
ID: 9487



Social Bookmarks:

@ andi

ich wollte eigentlich nicht deine Professionalität anzweifeln. Meine Bedenken waren halt einfach, dass hier in einem Studi Forum solche Themen aus der Berufspraxis wohl nicht auf fundierte Kenntnisse treffen........

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2005
Beiträge: 114
Andi: Offline

Ort: Portland Oregon
Hochschule/AG: Kommunikation

Andi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.06.2005
Uhrzeit: 17:30
ID: 9491



Social Bookmarks:

Kein Problem. Ich war sehr positiv überrascht das mir hier sofort professionell geholfen wurde. Hatte ich auch nicht erwartet und bin sehr Dankbar.

Beste Grüsse,
Andi.G.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®